Suchbegriff wählen

workerscast

Ein Klon vom Chef

Manchmal müsste man sich einfach klonen können, oder? Bei all der Aufgabenflut, die in einem Handwerksunternehmen mittlerweile anfällt, wäre es eine hervorragende Sache, wenn man den Chef klonen könnte. Und ob du es glaubst oder nicht, das…

[8/8] Schritte zur Arbeitgebermarke 

In der Mitarbeiter- und Azubigewinnung gibt es einige Prozesse, die du digitalisieren solltest. Das spart dir Zeit und Nerven – genau, wie deinen Kandidaten. Außerdem kannst du mit gut gestalteten Prozessen einen 1a-Eindruck bei deinen…

Die 4 größten Risiken von KI für das Handwerk

Künstliche Intelligenz verändert gerade die Art, wie wir arbeiten. So große Veränderungen bringen immer auch Risiken mit sich. Genau über die, spreche ich in diesem Interview mit Ramon Kadel vom handwerk magazin. Und bei einer Sache bin ich…

[7/8] Schritte zur Arbeitgebermarke

Nennen wir die Dinge beim Namen: Die organische Reichweite, die sich auf SocialMedia erzielen lässt, wird immer kleiner. Dabei brauchst du als Arbeitgeber genau das – Reichweite. Also macht es Sinn, hierfür zu bezahlen. Auf welche drei…

Alters- und Gesundheitsvorsorge im Handwerk

Sich aktiv um die Alters- und Gesundheitsvorsorge seiner Mitarbeiter zu kümmern hat viele Vorteile für Unternehmen. Deine Arbeitgeberqualität steigt. Die Bindung der Mitarbeiter zum Unternehmen steigt. Deine Mitarbeiter sind seltener krank.…

[6/8] Schritte zur Arbeitgebermarke

Du kannst als Arbeitgeber extrem viel Aufmerksamkeit erzeugen. Wenn die anschließenden Prozesse nicht passen, bringt dir das allerdings wenig. Denn die meisten deiner Kandidaten werden von schlecht, gestalteten Abläufen abgeschreckt.…

Deutschlands erste Handwerkskita

Wir wollen, dass sich mehr junge Menschen für einen Handwerksberuf entscheiden? Dann sollten wir früh anfangen, sie für das Handwerk zu begeistern. Richtig früh! Am besten schon in der Kita. Ein Paradebeispiel dafür ist die deutschlandweit…

[5/8] Schritte zur Arbeitgebermarke

Wer dich nicht kennt, kann nicht für dich arbeiten! Deshalb ist es ein zentraler Punkt, auf allen erdenklichen Wegen Aufmerksamkeit für dein Unternehmen zu erzeugen. Ein unbekannter Arbeitgeber baut nun mal keine Arbeitgebermarke auf. In…

Aufträge professionell absagen

Es gibt Kunden und Aufträge, die nicht zu deinem Unternehmen passen. Aufträge, bei denen du Geld mitbringst oder einfach viel mehr Ärger hast, als gewöhnlich. Und diese Aufträge solltest du professionell absagen, sagt mein heutiger…

[4/8] Schritte zur Arbeitgebermarke – Die Karriereseite

Deine Karriereseite ist der zentrale Anlaufpunkt für alle deine Kandidaten. Jeder potenzielle, neue Mitarbeiter oder Azubi wird sich auf dieser Seite umsehen. Du hast hier also eine große Chance, um deine Kandidaten von dir und deinen…
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner