Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Steuler Casablanca: Großes Fliesen-Kino

Mix klassischer, aber modern interpretierter marokkanischer Zementfliesen-Motive

„Schau mir in die Augen, Kleines!“ Die „Casablanca“ von Gres Steuler misst zwar nur 25 x 25 cm, ist optisch aber eine ganz Große. Sie zeigt einen Mix klassischer, aber modern interpretierter marokkanischer Zementfliesen-Motive. „In erster Linie ist die ‚Casablanca‘ eine Dekor-Serie“, sagt Marketingleiter Stefan Grimmeisen, „aber sie ist so schön und verbreitet so viel Flair, dass man sie absolut auch als Hauptdarstellerin einsetzen kann.“

Sie ist bunt, ohne farbig zu sein. Es gibt die warme Variante „Soleil“, die kühle „Lune“ und die kontrastreiche „Noir-blanc“ – jeweils mit 18 Motiven, mischsortiert. Obwohl kaum „echte“ Farben im Spiel sind, entsteht so ein buntes, lebhaftes Bild. Und das funktioniert in der Fläche ebenso wie mit Dekor-Einstreuern am Boden – wo sich die kleine „Casablanca“ von Farbton und Format her bestens in die 75 x 75 cm Feinsteinzeug-Serien einpasst.

Besonders schön zum Beispiel in die „Steinwerk“ oder die verschiedenen Holzoptik-Serien von Gres Steuler. Ein echtes Meisterwerk also. Hätte die „Casablanca“ im gleichnamigen Film an der Wand von „Rick’s Café“ gehangen – Humphrey Bogart hätte wohl kaum mehr Augen für Ingrid Bergmann gehabt.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.