Spanische Fliesen-Trends 2023

Das OTH hat die Trends 2023 bei spanischen Keramikfliesen vorgestellt

Zurück zur Natur, kombiniert mit puristischer Ästhetik und einer Prise Vintage: Das OTH (Observatorio de Tendencias del Hábitat – „Institut für Wohntrends“) hat die Trends 2023 bei spanischen Keramikfliesen vorgestellt. Die neuen Kollektionen der mit Tile of Spain assoziierten Unternehmen zeigen die Richtung, in die sich der Trend bei den keramischen Fliesen bewegt. 2023 hoch im Kurs stehen unter anderem inszenierte Naturnähe, puristische Reduktion sowie eine liebevolle Rückbesinnung auf Retromuster und -dekore.

Natürliche Inspiration

Keramikfliesen aus Spanien können im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden – natürlice inspirierte poröse, unregelmäßig anmutende Oberflächen gehen Hand in Hand mit einer frischen grünen Farbpalette.

Puristische Ästhetik

Modern inszenierte Ambiente lieben keramische Wand- und Bodenfliesen. Die puristische Ästhetik neutraler und heller Töne kombiniert mit matten und porösen Oberflächen bildet die Basis für elegante Reduziertheit.

Vintage – neu interpretiert

Designstarke Keramikfliesen mit geometrischen Mustern kennzeichnen diese Hommage an vergangene Zeiten. Hier verschmelzen Elemente unterschiedlicher Stilepochen zu Kompositionen, die Akzente im Wohnraum setzen.

Lebendiger Marmor

Im Trend liegen auch von Marmor und Stein inspirierte Keramikfliesen. Ihre zeitlose Optik in matt, glänzend oder hochglänzend verleiht ihnen eine besondere Eleganz.

Mehr über die Neuigkeiten der mit Tile of Spain verbundenen Unternehmen finden sich hier.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner