Sika Curing-by-Design-Technologie: Verkürzte Bauzeit

Aushärtungsbeschleuniger für schnelle und sichere Verarbeitung von PU-Bodenbeschichtungen

Die Curing-by-Design Technologie von Sika Deutschland entkoppelt die Verarbeitungszeit vollständig von der Aushärtungsgeschwindigkeit und minimiert Wartezeiten. Nun kommt sie zum ersten Mal in Fußboden-Anwendungen zum Einsatz: Mit dem neuen Aushärtungsbeschleuniger Sikafloor-3000 Snapbooster können dekorative Polyurethan-Bodenbeschichtungen im Laufe eines Tages appliziert werden. Das Neuprodukt eignet sich damit besonders für Bereiche, in denen eine schnelle Wiederinbetriebnahme entscheidend ist, beispielsweise im Gesundheitswesen, in Bildungseinrichtungen oder öffentlichen Bauwerken. Mit Sikafloor-3000 Snapbooster gehören die vielen unproduktiven Stunden bei der Installation eines Bodenbeschichtungssystems und mehrfache Anfahrten zur Baustelle der Vergangenheit an. Das Zusatzprodukt minimiert die Wartezeiten zwischen den Arbeitsgängen bei der Applikation eines PU-Bodensystems und erweitert das Anwendungsspektrum, da durch die schnellere Aushärtung nun auch kleinere Bereiche schnell, sicher und effizient beschichtet werden können.

Bodeninstandsetzungsarbeiten an nur einem Tag

Der Aushärtungsbeschleuniger Sikafloor-3000 Snapbooster wird einfach den Komponenten des Sika ComfortFloor Systems hinzugefügt. © Sika Deutschland
Der Aushärtungsbeschleuniger Sikafloor-3000 Snapbooster wird einfach den Komponenten des Sika ComfortFloor Systems hinzugefügt. Foto: Sika Deutschland

Im Gesundheitswesen, in kommerziellen oder öffentlichen Gebäuden sind keine langen Ausfallzeiten möglich und eine kurze Sperrzeit unabdingbar. Lange Aushärtungszeiten von PU-Beschichtungen verzögern jedoch den Prozess. Mit Sikafloor-3000 Snapbooster bleiben die Anmisch- und Verarbeitungszeiten unverändert, die Aushärtung wird dagegen beschleunigt. Das gesamte Beschichtungssystem kann im Laufe eines einzigen Tages appliziert und die fertige Bodenfläche innerhalb kurzer Zeit genutzt werden. So können mehr Flächen in kürzerer Zeit beschichtet und Projekte verdichtet werden. Die Verarbeitung des Sika ComfortFloor Systems an nur einem Tag ist denkbar einfach. Die Epoxy-Grundierung Sikafloor-150/-151 oder -701 wird gemeinsam mit dem EP-Beschleuniger Sikafloor-54 -Booster zur schnelleren Aushärtung angemischt, bevor sie gleichmäßig mit einem Abzieher auf der Fläche verteilt sowie mit der Walze abgerollt wird. Die Einarbeitung gewünschter Spezialeffekte ist nach 20 Minuten möglich. Bereits nach drei Stunden Aushärtung kann mit den Vorbereitungen für die Versiegelung begonnen werden.

Einfache Lagerung und Handhabung

Sikafloor-3000 Snapbooster ist in kleinen Flaschen à 280 ml erhältlich. Eine Flasche wird genau einem Gebinde Sikafloor-3000/3000 FX zugesetzt. Dies vereinfacht Lagerung und Handhabung und bietet dem Verarbeiter bei unterschiedlichen Baustellenbedingungen viel Flexibilität.

Weitere Informationen und ein Video, das die einzelnen Schritte und die Zeitersparnis im Vergleich zu einer Standard-PU-Beschichtung anschaulich darstellt, gibt es hier.

Die Curing-by-Design-Technologie von Sika entkoppelt die Verarbeitungszeit vollständig von der Aushärtungsgeschwindigkeit und minimiert Wartezeiten erheblich. © Sika Deutschland
Die Curing-by-Design-Technologie von Sika entkoppelt die Verarbeitungszeit vollständig von der Aushärtungsgeschwindigkeit und minimiert Wartezeiten erheblich. Foto: Sika Deutschland

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner