Rocersa Group sagt Cersaie Teilnahme ab

Frei werdene Mittel sollen für die Kunden eingesetzt werden

Wie die spanische Rocersa Group, zu der die Marken Rocersa, Azulev und Sanchis Home gehören, aktuell auf ihren Social media Kanälen mitteilt, wird das Unternehmen in diesem Jahr nicht an der Cersaie in Bologna teilnehmen.

Rocersa, das nach eigenen Angaben zu den Top Ten der spanischen Fliesenherstellern zählt und im letzten Jahr ein zweistelliges Wachstum generieren konnte, will die dabei eingesparten Summen in „Direktbeihilfen“ für seine Kunden einsetzen. Die Mittel sollen zur „Abfederung der komplizierten Situation, die sich aus dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine ergibt und aufgrund der hohen Energiekosten den gesamten Keramiksektor betreffen“, eingesetzt werden.

Weiter heißt es: „ Konkret werden wir das Äquivalent von 150% der Investition, die wir für die Messe geplant hatten, in einer prozentualen Reduzierung des Energietarifs für unsere Kunden in den Monaten September und Oktober verwenden.“

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner