Ragno weiht in Mailand ersten Flagship Showroom ein

Nach einem Projekt von Benedetta Tagliabue - EMBT

Ceramiche Ragno weiht den ersten Flagship-Showroom in Mailand nach einem Projekt von Benedetta Tagliabue – EMBT – ein. Die Räumlichkeiten in der Via Marco Polo 9 im kultigen Viertel Porta Nuova zeigen das breite Ausdruckspotenzial von Keramik in einem Kaleidoskop von Farben, Texturen und Designs.

CEO Mauro Vandini: „Wir sind stolz über unser einzigartiges Projekt, das den Wert der Marke Ragno und die neuen Technologien, die in der Keramik angewandt werden, aufzeigt.“ Die 400 qm große Fläche mit weiten Bogenfenstern mit Blick auf die Via Marco Polo im berühmten Viertel Porta Nuova wurde von Benedetta Tagliabue als ein Kaleidoskop von Farben, Texturen und Designs interpretiert, um über die Entwicklung der Marke, über die technischen und handwerklichen Fähigkeiten und über das gesamte Ausdruckspotenzial der Keramik zu berichten.

Benedetta Tagliabue EMBT für Ceramiche Ragno Milano. Foto: Tiziano Sartorio

„Die Kollektionen der Firma Ragno in diesen riesigen Strukturen zu präsentieren, die ein Spinnennetz darstellen, führt auf die Ursprünge der Firma und auf das erste Logo mit einer stilisierten Spinne zurück“, erklärt Benedetta Tagliabue. „Die breite Palette an Kollektionen hat es uns ermöglicht, diese Leinwand, die nichts anderes als eine echte Materialbibliothek ist, mit verschiedenen Farben und Oberflächen zu bereichern und so eine wirklich einzigartige und eindrucksvolle Ausstellung im gesamten Raum zu schaffen.“ „Eine weitere Besonderheit dieses Projekts ist der Fußboden“, fährt Benedetta Tagliabue fort, „ein einziges großes Mosaik, ein wahres polychromes Kunstwerk, das die absolut ultimative Leistungsstärke des Feinsteinzeugs beweist, wo glänzende und matte Kollektionen mit verschiedenen Materialinspirationen, von Holz bis Marmor, von Zement bis Stein, auf absolut harmonische und natürliche Weise miteinander kombiniert werden.

Keramik in einem völlig neuen Format

Der den Produkten der Firma Ragno gewidmete Ausstellungsraum zeichnet sich durch eine lange Reihe von Bögen aus, die die Räume abgrenzen, und durch große seitliche Ambienti, in die große Fenster mit Blick auf den Innenhof natürliches Licht einfallen lassen. Der Ausstellungsraum Ragno präsentiert die Keramik- und Feinsteinzeugkollektionen in einem völlig neuen Format, mit unterschiedlichsten keramischen Materialien, die Designern und Privatpersonen zur Verfügung stehen und exklusive Kombinationen der verschiedenen Oberflächen des Sortiments vorschlagen.

Die neue Ragno-Ausstellung in Mailand erzählt die Geschichte unserer Produkte auf faszinierende und eindrucksvolle Weise“, meint CEO Mauro Vandini, „und beweist die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Forschung und unserer keramischen Materialien.“ „Mailand ist zweifellos eine der Welthauptstädte des Designs und der Architektur“, fügt Mauro Vandini hinzu. „Mit dieser Neueröffnung wollen wir die Stellung der Marke Ragno innerhalb der Design-Community festigen und diesen Showroom zu einem neuen Bezugspunkt für alle unsere Kunden machen.“

Foto: Tiziano Sartorio

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner