Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Neue Markenpositionierungen für PCI und Thomsit

Interview mit Manuel Rez, Leiter Marketing Management PCI Gruppe

Herr Rez, die PCI Gruppe hat im vergangenen Jahr intensiv daran gearbeitet, das Profil ihrer beiden Leitmarken PCI und Thomsit weiterzuentwickeln. Auf der BAU 2019 in München stellen Sie die neuen Markenpositionierungen erstmalig der Öffentlichkeit vor. Was ist der Hintergrund und das Ziel dieser Neupositionierungen?

Unsere beiden Leitmarken PCI und Thomsit sind Verarbeitern, Händlern, Architekten und Bauherrn seit vielen Jahren vertraut. Auch wenn unsere bauchemischen Produktsysteme nicht immer auf den ersten Blick sichtbar sind, gestalten wir mit ihnen die Lebensräume der Menschen. Zugleich verändert sich die Welt in rasantem Tempo – und damit die tägliche Arbeit unserer Kunden. Als PCI Gruppe wollen wir sie als Partner für wertschaffendes Bauen und Erhalten von Lebensräumen zuverlässig bei ihren aktuellen und zukünftigen Herausforderungen unterstützen. Wie erkennen wir proaktiv Veränderungen und Trends? Welche Lösungen erwarten Verarbeiter, der Handel, Architekten und Bauherrn von uns als führendem Hersteller bauchemischer Produkte? Mit diesen und weiteren Fragen haben wir uns intensiv auseinandergesetzt. Für unsere beiden Leitmarken PCI und Thomsit haben wir zudem in repräsentativen Kundenbefragungen wertvolle Erkenntnisse gewonnen. Diese haben wir genutzt, um die Markenprofile von PCI und Thomsit zu schärfen. Danach haben wir direkt mit der schrittweisen Umsetzung dieser beiden neuen, einzigartigen Positionierungen begonnen. Dadurch wollen und werden wir unsere Kunden bei ihren Herausforderungen am Markt noch besser unterstützen und mit ihnen zusammen weiteres Wachstum generieren.

Welchen Herausforderungen stehen Marken Ihrer Ansicht nach heutzutage gegenüber?

Mit zunehmender Digitalisierung umgeben uns immer mehr Informationen in immer kürzeren Zeitintervallen. Die Kundenansprache in B2B-Märkten unterscheidet sich dabei heute kaum noch von B2C-Märkten. Das überfordert die Menschen zusehends. Meist fehlt es ihnen an Orientierung und Eindeutigkeit. Problematisch ist in diesem Zusammenhang für Kunden insbesondere die Vielzahl ähnlich klingender Informationen, mit denen Marken auf sie zugehen. Um sich besser orientieren zu können, reduzieren Kunden folglich die Marken kurzerhand auf einige technische Merkmale oder den Preis. Marken werden damit austauschbarer. Hingegen vermittelt eine Marke mit unverwechselbarer Identität und einem einzigartigen, auf ihre Werte abgestimmten Leistungsspektrum dem Kunden, warum er gerade diese gegenüber anderen Marken präferieren soll. Sie gibt ihm Orientierung und Vertrauen – und schafft damit Sicherheit. Dabei gilt: Je klarer sich eine Marke vom Wettbewerb unterscheidet, desto leichter macht sie dem Kunden die Entscheidung und desto besser kann sie sich in einem umkämpften Markt behaupten.

Je klarer sich eine Marke vom Wettbewerb unterscheidet, desto leichter macht sie dem Kunden die Entscheidung und desto besser kann sie sich in einem umkämpften Markt behaupten.

Was kennzeichnet die Marke PCI?

Die Marke PCI steht für die ganzheitliche Lösung der täglichen Herausforderungen unserer Kunden. Als führender Anbieter ist umfassender Kundennutzen unser Ziel. Darauf legen wir den Fokus und bieten ausgewählte, konsequent aufeinander abgestimmte Produkte bzw. Produktsysteme ebenso wie adäquate, überzeugende Services sowie individuelle Dienstleistungen – also in jeder Hinsicht ein ganzheitliches, lösungsorientiertes Angebot. In vielen Bereichen erfüllen wir mit unseren Lösungen nicht nur alle gesetzlichen Vorgaben, sondern übertreffen diese. Damit forcieren wir wohngesundes Bauen und arbeiten kontinuierlich daran, emissionsarme und nachhaltige Produkte zu entwickeln – immer auch unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit. PCI überzeugt zudem mit fachlicher Problemlösungskompetenz und trägt durch den stetigen Austausch mit Kunden und Partnern sowie dem Einsatz aller Mitarbeiter zur Entwicklung richtungsweisender Lösungen für die gesamte Branche bei. Zusammen mit der Motivation, ständig dazuzulernen und neue Wege zu gehen, ist es unser Ziel, Werte zu schaffen und Wachstum zu generieren. Das Ergebnis sind sichere und nachhaltige Lebensräume – heute und in Zukunft.

Diese Markenpositionierung drückt unser bestehendes PCI-Logo mit dem Claim „Für Bau-Profis“ perfekt aus. Es unterstreicht unseren Anspruch, durch ganzheitliche Lösungen den höchsten Nutzen am Bau sicherzustellen. Als visuelles Alleinstellungsmerkmal nutzen wir im PCI-Layout – angelehnt an die Optik unserer Produktverpackungen – die Schrägstellung der Headlines und als zentrales Gestaltungselement einen typischen Gebrauchsgegenstand unserer Kunden im Handwerk. Das Werkzeug, beispielsweise eine Kelle oder ein Fugbrett, wird als Projektionsfläche genutzt, in der sich die Produkt- oder Servicelösung bzw. der fertige Lebensraum, sprich das Objekt widerspiegelt: PCI trägt durch ganzheitliche Lösungen entscheidend zum Bau und Erhalt von Lebensräumen bei und dadurch zum höchsten Nutzen am Bau. Wichtig ist uns in diesem Zusammenhang: Der Markenauftritt ist natürlich nur ein kleiner Teil der spürbar werdenden Neupositionierung. Wir werden uns zukünftig gesamtheitlich als Lösungsanbieter präsentieren und daran messen lassen, nicht nur an unserer angepassten Optik.

Wofür steht die Marke Thomsit und wie charakterisiert sie sich?

Thomsit hat das Ziel, die dynamische Marke im Fußbodenbereich zu werden. Durch ein dichtes Vertriebsnetz und einen schnellen Kundenservice wollen wir uns proaktiv im Markt bewegen, den Herausforderungen stellen und so Kundenbedürfnisse vorwegnehmen. Wir werden Thomsit generell frischer denken. So lernen unsere Kunden beispielweise in komplett neu konzipierten, praxisorientierten Schulungen unsere innovativen Antworten auf die Herausforderungen auf der Baustelle kennen. Damit sind sie immer am Puls der Zeit und auf dem aktuellen Stand der Technik. Intelligenteste Lösungen begeistern unsere Kunden und machen sie noch leistungsstärker.

Zusätzlich sorgt ein frisches Auftreten unternehmensintern und am Markt für höchste Identifikation. Thomsit setzt dabei primär auf ein neues Logo. Die kursive Schrift in Großbuchstaben mit dem Ausrufezeichen als neuem Markensymbol unterstreicht den dynamischen Charakter der Marke – und setzt ein erstes, klares Zeichen. Dieses wird verstärkt durch den neuen Claim der Marke Thomsit: „make it!“. Er transportiert die Botschaft: Du schaffst es, zusammen mit Thomsit die Herausforderungen schneller zu meistern und noch mehr zu erreichen. Nicht zuletzt spiegelt sich der neue Anspruch der Marke natürlich auch in der Bildwelt. Diese spielt mit kräftigen Farbakzenten (in Magenta) und zeigt Situationen, die den dynamischen, mitreißenden Markencharakter sichtbar transferieren. Die Botschaft ist eindeutig: Thomsit bietet Antworten auf die Veränderungen unserer Zeit. Unsere Kunden haben damit im entscheidenden Moment die Nase vorn! Wie schon bei der Marke PCI gilt auch hier: Der Markenauftritt alleine ist nur ein kleiner Teil der neuen Positionierung. Wir erfinden Thomsit gerade ganzheitlich neu und werden die Dynamik und Frische zukünftig in unserem gesamten Denken und Handeln zeigen.

Fachkräftemangel, Digitalisierung, veränderte Kundenstrukturen: Die gesamte Baubranche steht vor zahlreichen Herausforderungen. Wie reagieren Sie darauf? Mit welchen Maßnahmen und Lösungen möchten Sie Ihre Kunden künftig unterstützen? Wie zeigt sich hier die neue Positionierung der beiden Marken PCI und Thomsit?

Die Welt und mit ihr die Kundenbedürfnisse werden sich in hoher Geschwindigkeit weiter verändern. Dem beschriebenen Wandel aktiv und vorausschauend zu begegnen und auch zukünftig allen relevanten Kundengruppen wertschaffende Lösungen anbieten zu können, sehen wir als wichtigen Teil der Markenprofilierung an. Kundenorientiertes Denken wird ebenso wie das Anbieten kundenindividueller Lösungen immer mehr zu einem entscheidenden Faktor. Starke Marken können und werden sich auch hier von den Mitbewerbern positiv abheben.

Kundenorientiertes Denken wird ebenso wie das Anbieten kundenindividueller Lösungen immer mehr zu einem entscheidenden Faktor.

So legen wir bei PCI zukünftig den Fokus konsequent auf ganzheitliche Lösungen. Das bedeutet nicht zwangsläufig, ein außergewöhnlich großes Sortiment zu haben. Vielmehr kommt es darauf an, unsere Kunden möglichst umfassend bei seinen täglichen Herausforderungen zu unterstützen. Unsere Maxime lautet: So schlank wie möglich und so breit wie nötig. Das bietet Vorteile für alle: Der Handel profitiert von einfacherer und zielgerichteter Beratung, Verarbeiter von kompakterer Lagerhaltung, höherer Sicherheit bei der Anwendung und der Beratung von Architekten und Bauherrn vor Ort. Im Sinne einer Reduzierung der Komplexität lautet das Stichwort „Alles aus einer Hand“. Das Bauen im System gewinnt gegenüber der bloßen Einzelproduktbetrachtung weiter an Bedeutung. Dies lässt sich beispielsweise an der noch konsequenteren Ausrichtung der Seminare und Vor-Ort-Schulungen der PCI Akademie erkennen. Generell gilt: Durch das Zusammenspiel qualitativ hochwertiger Produkte, aufeinander abgestimmter Systemlösungen und umfassender Serviceleistungen können wir besser, sicherer und flexibler auf Kundenwünsche reagieren. Dies bedeutet ebenso, dass wir bei den Services und Dienstleistungen ganzheitlich denken. Denn Service fängt lange vor der Bestellung und Auftragsabwicklung an, etwa mit Anwendungsfilmen, einem Verbrauchsrechner, dem Live-Chat, Newslettern, Website-Paketen, der technischen Hotline und vielem mehr. Die fortschreitende Digitalisierung bietet hier viel Potential. Unser neuer PCI Colorcatch Nano, ein mobiles Hilfsgerät für die Baustelle zur Ermittlung von Fugenfarben, ist eines unserer Highlights in dieser Hinsicht. Für die Zukunft heißt dies für uns: Wir werden unsere Dienstleistungen deutlich ausbauen und möchten dabei die Branchenstandards noch weiter übertreffen. Immer mit dem Ziel vor Augen, für unsere Kunden durch ganzheitliche Lösungen den höchsten Nutzen am Bau zu stiften.

Wir werden unsere Dienstleistungen deutlich ausbauen und möchten dabei die Branchenstandards noch weiter übertreffen.

Im Bereich Fußbodentechnik haben wir uns mit unserer Leitmarke Thomsit auf die Fahne geschrieben, die Herausforderungen des Wandels aktiv anzugehen und neue Impulse im Markt zu setzen. Den Worten lassen wir natürlich auch Taten folgen. Dafür haben wir uns für das Jahr 2019 drei Schwerpunkte gesetzt: der neue Markenauftritt, die Optimierung der Logistik und innovative Neuprodukte. Zum neuen Look gehören die bereits erwähnten, verschiedenen Bausteine – allen voran das neue Logo und das Ausrufezeichen als neues Markensymbol. Wir setzen dadurch im Markt ein klares Zeichen und vermitteln unseren Kunden ganz klar: Mit Thomsit schaffst du die täglichen Herausforderungen auf jeder Baustelle. Die optischen Änderungen gehen mit logistischen Fortschritten Hand in Hand.

Ab 2019 beliefern wir unsere Kunden von drei Standorten aus: Augsburg, Hamm und Wittenberg. Das steigert Lieferqualität, Verfügbarkeit und Lieferschnelligkeit deutlich – zum Vorteil unserer Kunden. Sie können schneller auf sich bietende Möglichkeiten reagieren und damit erfolgreicher agieren.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.