Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Mehr Möglichkeiten mit den neuen codex Fugenfarben

Codex erweitert sein Fugenfarbsortiment um fünf neue Trendfarben

Neue Fliesenkreationen in Farbe und Haptik stellen immer wieder neue und hohe Anforderungen an die Funktion und Optik der Fugen. Das Fugensortiment bei codex wird daher stetig weiterentwickelt und auf die heutigen und künftigen Marktbedürfnisse hin ausgerichtet. Zum 2. Halbjahr 2019 erweitert codex sein Fugenfarbsortiment um fünf neue Trendfarben. Die Sortimentserweiterung mit neuen und auch bestehenden Farben bringt insgesamt 34 neue Farb-Fugenprodukte hervor. Damit werden feinste Farbabstimmungen zwischen der Fuge und dem Fliesen- oder Natursteinbelag in sämtlichen Einsatzbereichen ermöglicht.

Die neuen Farben heißen beton, graphit, sahara, jurabeige und mocca und erweitern die codex Fugen-Farbwelt um weitere attraktive und top-aktuelle Nuancen von Grau und Braun. Im Gesamten besteht das codex Fugensortiment nun aus 29 modernen Farbtönen. Im Zuge der Anpassung wurde auch eine Erweiterung der Farbpalette bei bestehenden Top-Produkten intensiv vorangetrieben, sodass nun insgesamt 34 neue Farb-Fugenprodukte im codex Fugensortiment erhältlich sind.

Die Design-Epoxi-Fuge X-Fusion und die schnell abbindende Zementfuge Brillant Cristal haben den größten Farbzuwachs zu verzeichnen. „Diese Entscheidung war einfach. Brillant Cristal ist die zementäre Fuge mit dem breitesten Einsatzspektrum und XFusion ist das passende Pendant auf Epoxidharz-Basis. Da war es nur logisch, das Farbangebot bei diesen beiden Top-Produkten erheblich zu erweitern und anzugleichen“, so Mario Meuler, Geschäftsführer codex.

Neue Farbvielfalt bei der Design-Epoxi-Fuge X-Fusion

Auf der BAU 2017 präsentierte codex erstmals eine neue Generation Epoxidharzfuge. Der dreikomponentige Design-Epoxi-Fugenmörtel X-Fusion vereint in sich alle Vorteile eines Epoxidharzfugenmörtels ohne dessen Nachteile in der Verarbeitung.  Das Einsatzspektrum reicht von klassischen hochbelasteten Industrie- und Gewerbebereichen bis hin zum wohnhäuslichen Einsatz. Insbesondere beim Endkunden kann die Farbauswahl nicht groß genug sein. Gezielt auf diese Kundenwünsche eingehend, hat codex die Farbpalette um beliebte Grau- und Brauntöne erweitert. Neben den fünf neuen Farben kommt ein weiterer Grauton aus dem „Bestand“ hinzu. Damit ist X-Fusion neuerdings in 19 Farbeinstellungen erhältlich.

Farbanpassung bei den Zement- und Silikonfugen

Mit dem Wunsch nach einer einheitlich wirkenden Fliesenoberfläche steigt die Anforderung an die Optik der Fugen enorm. Insbesondere dann, wenn es sich um unterschiedliche Materialien handelt. So kommt es nicht selten vor, dass Zement-, Silikon- und Epoxifuge auf kleinster Fläche in Kombination eingesetzt werden und so zusammenwirken. Hierbei ist ein optimal abgestimmtes Fugenprogramm Voraussetzung für ein perfektes Ergebnis. Brillant Cristal ist als schnell erhärtender, flexibler Farbfugenmörtel mit kristalliner Wasserbindung vielseitig einsetzbar, verfügt nun seit Juli über ein angeglichenes Farbangebot zu X-Fusion und bietet 18 Farben zur Auswahl. Mit mehr Farben wurde auch der schnelle Flexfugenmörtel XTec ausgestattet: graphit, beton und kaschmirgrau vergrößern hier die Farbvielfalt. Ähnlich verhält es sich bei dem Farbfugenmörtel Brillant Color Xtra, hier sind neuerdings die beiden neuen Grauabstufungen graphit und beton erhältlich. Selbstverständlich wurde das Silikonsortiment farblich abgestimmt und entsprechend erweitert.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.