Fliesenkleber von 1a Bauchemie

Marble & More und Ascona: ein ideales Paar

Agrob Buchtal Produktneuheit für alle Anwendungsbereiche

Mit Ascona und Marble & More bringt Agrob Buchtal in diesem Jahr ein Serien-Paar als Produktneuheit für alle Anwendungsbereiche heraus, bei denen Wasser im Spiel ist. Ob es um Duschen, Saunen, Therapieräume in Schwimmbädern geht – an Pools, Spa- und Wellnesslandschaften in Hotels gedacht wird – private Badeoasen gestaltet sein wollen: Dem Duo, das in der Entwicklung farblich exakt aufeinander abgestimmt wurde, gelingt ein Auftritt mit garantiertem Wow-Effekt.

Die Mischung macht’s

Inspiriert von den aktuellen Trends moderner Raumkonzepte, die Innen- und Außenbereiche verbinden oder mit nahtlosen Übergängen von Wand zu Boden spielen, legt das keramische Serien-Paar seine gestalterische Kompetenz und Vielfalt aus Mosaiken und Riegeln, kleinen und großen Formaten für Wand und Boden, geschickt auf der Basis einer gemeinsamen Farbpalette zusammen. Dass neben der Optik auch die Funktionalität stimmt, dafür bringt die Serie Ascona ebene und profilierte Oberflächen mit, die sämtliche relevante Trittsicherheitsklassen abdecken. Aber auch die feine Optik der 2 x 2 cm Mosaikvariante von Marble & More ist barfuß angenehm begehbar und mit der Trittsicherheitsklasse (R10/B) erhältlich. Denn die einzelnen Steine sind nicht scharf geschnitten, sondern allseitig mit einer abgerundeten Presskante versehen. Gestalterische Möglichkeiten sind mit diesem Serien-Paar nach oben offen und selbst Poolbecken können Ton-in-Ton mit angrenzenden Bereichen in erdig-natürlichen Tönen gestaltet werden. Egal wer am Boden liegt oder gerade die Wand hochgeht – Ascona eher distinguiert zurückhaltend, Marble & More je nach Farbvariante natürlich-edel oder mondän-expressiv: Am Ende geben die beiden Serien allen Wasserlandschaften die richtige Stimmung.

Marble + More und Ascona harmonieren als Duo grundsätzlich immer miteinander. Hier bringt das Sereinpaar besonderes Flair ins Bad.
Marble + More und Ascona harmonieren als Duo grundsätzlich immer miteinander. Hier bringt das Sereinpaar besonderes Flair ins Bad. Foto: agrob-buchtal.de

Der Unterschied liegt im Charakter

Die Produktneuheit Marble & More interpretiert die Assoziation von Marmor neu. Das Naturmaterial begeistert seit Jahrtausenden mit typischen Aderungen und Maserungen, vermittelt Individualität und Exklusivität. Im Vergleich zu meist großformatig eingesetzten Marmortafeln hält die filigrane Kleinteiligkeit und Rhythmik von Marble & More gleich mehrere innovative und gestalterische Vorteile bereit. Im Gegensatz zu etlichen Marmorsorten bietet die Mosaikserie vorteilhafte pflegeleichte und langlebige Gebrauchseigenschaften von Keramik und ist gegen aggressive Reinigungsmittel, Chlor, Shampoos, Seifen beständig. Zudem schmiegt sich das Mosaik perfekt an enge Radien, Rundungen und organisch geformte Bauteile wie Säulen, Sitzbänke, Liegen, Vorsprünge oder Beckenköpfe an. Mit Marble & More lässt sich für jede Bad-Vision der entsprechende keramische Maßanzug fertigen. Die Lieferung erfolgt konfektioniert auf 30 x 30 cm großen Bögen, die in zufälliger Anordnung die für Marmor so spezifische lebendige Anmutung generieren.

Das Design von Ascona basiert auf einem englischen Kalkstein, der häufig von marinen Organismen wie Korallen, Krebsen, Schnecken oder Muscheln gezeichnet ist. Mineralische und organische Beimengungen lassen den eigentlich weißen Kalkstein in verschiedenen Tönungen und Nuancierungen vorkommen. Weitere typische Merkmale sind fein- bis grobkörnige Texturen und kristalline Bereiche. Realisiert in keramischen Formteilen für Sockel und Treppen, abgerundet von einer durchdachten Palette besonderer Lösungen auch für Spezialbereiche, eröffnen sich für unterschiedliche Stilwelten zahlreiche individuelle Möglichkeiten: von puristischer Architektur bis hin zu extravagant-avantgardistischen Konzepten.

Treppen sind für Architekten ein gestalterisches Geschenk. Mit der Ascona-Treppenfliese in135 cm Breite erhält die plastische Skulptur die notwendige Trittsicherheit.
Treppen sind für Architekten ein gestalterisches Geschenk. Mit der Ascona-Treppenfliese in135 cm Breite erhält die plastische Skulptur die notwendige Trittsicherheit. Foto: agrob-buchtal.de

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner