Linnenbecker-Fachkongress in Kaschow

Auf Einladung der Linnenbecker-Niederlassungen Greifswald und Stralsund kamen jetzt über 70 Architekten, Planer, Bauträger und Unternehmer im Golfpark Strelasund in Süderholz zusammen. Der “Fachkongress für Energetisches Bauen” im Rahmen der Linnenbecker-Modernisierungsoffensive lockte mit einem fachlich abwechslungsreichen und interessanten Programm. So standen Vorträge von Pro3Haus (EnEV), Doyma Dichtungssysteme, Schiedel Hauslüftungen und Sopro Bauchemie auf dem Programm, die beim Fachpublikum auf reges Interesse stießen. Die vier Experten verstanden es, die Zuhörer mit ihren Themen zu fesseln.

Doch nicht nur die Theorie stand dabei im Mittelpunkt: Mit praktischen Vorführungen wurden die Vorteile der zementären Reaktivabdichtung ZR Turbo XXL von Sopro Bauchemie zum Abdichten von z. B. Kellern, Haussockeln, Terrassenflächen und Brauchwasserbehältern dem interessierten Publikum gezeigt und erläutert. Viel Stoff für Gespräche also, was die Teilnehmer auch ausgiebig wahrnahmen und neben dem fachlichen Austausch auch die Gelegenheit zu neuen direkten Kontakten zu Herstellern und Handel nutzten.

“Die Verknüpfung von aktuellen Themen mit technischen Entwicklungen und Möglichkeiten ist das Besondere dieser Veranstaltung”, fasste ein Teilnehmer seine Eindrücke zusammen. Dass der Fachkongress zusätzlich als Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern zertifiziert war, gab dem erfolgreichen eintägigen Kongress dann noch den letzten “Schliff”.

Anzeige