Ideal Standard präsentiert neue Duschsysteme

Drei neue Modellreihen: Ceratherm C100, Ceratherm S200 und Ceratherm TFlex

Ideal Standard erweitert sein Duschsortiment um drei neue Modellreihen: Ceratherm C100, Ceratherm S200 und Ceratherm TFlex. Sie alle sind mit den in Deutschland entwickelten Technologien von Ideal Standard wie der Cool Body-Technologie und der Firmaflow Therm-Kartusche ausgestattet, die optimale Funktionalität, Sicherheit und Langlebigkeit gewährleisten.

Die Serie Ceratherm C100 zeichnet sich durch ein kubistisches Aufputzthermostat aus, das besonders in der Architektenwelt auf positive Resonanz stößt. Neu sind ebenfalls die Ceratherm S200 Ablage-Thermostate, sie bieten eine aus gehärtetem Sicherheitsglas gefertigte Ablage und lassen sich besonders komfortabel von vorne bedienen. Die im Frühjahr eingeführte Ceratherm T-Serie wurde um vier besonders montagefreundliche Duschsysteme Ceratherm T-Flex ergänzt, welche eine höhenverstellbare wasserführende Brausestange und – je nach Ausführung – eine in der Ausladung horizontal verstellbare Kopfbrause bieten.

Foto: Ideal Standard

Flankiert wird diese Markteinführung durch eine neue Broschüre, die Kunden durch die Kategorisierung aller Duschsysteme in die Bereiche Design, Comfort und Fresh eine besonders komfortable Orientierung ermöglicht. Die Duschsysteme in der Kategorie Design zeichnen sich durch flache Oberflächen, extragroße Brausen und hochwertige Metallgriffe aus und sind damit ein elegantes Statement für stilbewusste Kunden. Die Produkte der Kategorie Comfort überzeugen durch einen besonderen Fokus im Hinblick auf Praktikabilität. Die Nutzer können zum Beispiel zwischen verschiedenen Handbrausen wählen, die per Knopfdruck zwischen drei verschiedenen Strahlarten wechseln.

Noch mehr Komfort beim Duschen

Die bereits genannten neuen Ceratherm T-Flex-Systeme ermöglichen noch mehr Komfort beim Duschen. Während des Einbaus kann die Kopfbrause horizontal und vertikal optimal ausgerichtet werden – mittels einer Technologie, die von Ideal Standard entwickelt wurde. Alle Duschsysteme der Kategorie Comfort stellen eine ideale Wahl dar sowohl für Neubauten als auch für Renovierungsobjekte. Die Kategorie Fresh verbindet zeitgemäße Features mit attraktiver Preisstellung, wobei kleine, aber wichtige Designdetails für zusätzliche Flexibilität sorgen, wie beispielsweise die erhöhte Taste an der Thermostatarmatur Ceratherm T25, die eine bessere Griffigkeit ermöglicht. Sowohl bei Comfort als auch bei Fresh kann separat eine Ablage bestellt werden, um zusätzliche Ablagefläche in der Duschkabine zu schaffen.

Foto: Ideal Standard

Dem Trend im Bad folgend sind ausgewählte Duschsysteme auch in der neuen Oberfläche Silk Black erhältlich, so dass das Badezimmer auch mit einer modernen Alternative zum traditionellen Chrom aufgewertet werden kann. Alle thermostatischen Duschsysteme von Ideal Standard sind mit der Firmaflow Therm-Kartusche ausgestattet, die eine präzise Temperatureinstellung ermöglicht und gleichzeitig Langlebigkeit und Effizienz gewährleistet. Sämtliche Modelle verfügen darüber hinaus über die Cool Body-Technologie von Ideal Standard, die die Oberfläche der Thermostatarmatur kühl hält und Benutzer so vor Verbrennungen schützt. Integrierte Eco-Durchflussregler sparen Wasser und Energie ein, ohne dabei das Duscherlebnis zu beeinträchtigen. Sämtliche Duschsysteme sind mit den Idealrain-Handbrausen von Ideal Standard ausgerüstet. Benutzer können zwischen verschiedenen Strahlarten wählen – von belebend bis entspannend – und so ihr Duscherlebnis nach ihren individuellen Wünschen gestalten.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner