Foto: Ideal Standard

Ideal Standard präsentiert neue Brausewanne

Duschwannensortiment wird um die ultraflache Brausewanne Ultra Flat New ergänzt

Mit einer Höhe von nur 25 mm ist die elegante Brausewanne bis zu 30 Prozent flacher als vergleichbare Produkte auf dem Markt. Hierdurch ist sie auch für barrierearme Bäder geeignet. Sie ist in 28 Größen und drei verschiedenen Formen – Quadrat, Rechteck und Quadrant/Viertelkreis – erhältlich. Die robuste Oberfläche aus Sanitäracryl, die sich einfach reinigen lässt, ist in den Varianten Mattweiß und glänzendem Weiß verfügbar. Verglichen mit Alternativen aus Stahl oder Keramik ist die Brausewanne spürbar wärmer und ermöglicht so ein äußerst komfortables Duscherlebnis. Durch ihr geringes Gewicht kann sie problemlos auch von nur einer Person installiert werden, wobei sowohl die Option für eine flächenbündige, aufliegende oder erhöhte Installation besteht.

Foto: Ideal Standard

Die Brausewanne Ultra Flat New besitzt eine flache, rechteckige Ablaufabdeckung mit einer hochwertigen Chromoberfläche. Der Spezialablauf ist unkompliziert zu installieren und einfach zu warten. Die Brausewanne Ultra Flat New spiegelt die Überzeugung von Ideal Standard wider, dass weniger mehr ist. Der besondere Reiz liegt in ihrer Simplizität. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie keine Raffinesse besitzt. Mit ihrer umfassenden Vielfalt an Größen, Formen und Oberflächen sind die Möglichkeiten zur Ausstattung von Bädern fast grenzenlos. Mit Ultra Flat New erhalten Architekten, Innenarchitekten, Bauherren und Hausbesitzer die Möglichkeit, ihre Vorstellungen zu verwirklichen, ohne dass sie Kompromisse im Hinblick auf Größe, Funktionalität, Zugänglichkeit oder Wartung eingehen müssen.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner