Waschbecken der Serie Conca. Foto: Ideal Standard

Ideal Standard mit edlen Sanitärkollektionen

Atelier Collections mit Serien Conca – Neuinterpretation eines Klassikers – und Blend

Ideal Standard hat als Teil seiner neuen Atelier Collections die Produktlinien Conca und Blend vorgestellt. Alle Serien der Atelier Collections sind in exklusiver Zusammenarbeit mit dem renommierten italienischen Designstudio Palomba Serafini Associati entstanden. Sie unterstreichen die Designphilosophie von Ideal Standard bei der Gestaltung der Bäder der Zukunft. Ideal Standard, ein Unternehmen mit langer Designtradition, ließ sich für seine Produktserie Conca gemeinsam mit dem Studio Palomba Serafini Associati von ikonischen Produkten der Vergangenheit inspirieren, um eine anspruchsvolle Kollektion für die Gegenwart zu entwerfen. Ludovica und Roberto Palomba, international renommierte Meister ihres Fachs mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich des Baddesigns, kreierten eine Serie, die stimmige Keramikprodukte, Badezimmermöbel, Armaturen, Spiegel und Accessoires umfasst.

Die Waschbeckenkollektion Conca ist ein gelungenes Beispiel für die Neuinterpretation eines Klassikers. Sie ist inspiriert durch einen Entwurf von Paolo Tilche für Ideal Standard aus dem Jahr 1972: eine Kollektion, die neue Wege ebnete, indem ein vormals rein praktischer Gebrauchsgegenstand in eine harmonische Kombination aus Form, Funktion und Ästhetik überführt wurde. Die Designer haben mit großer Sorgfalt an dem ikonischen Waschtisch der 1970er Jahre gearbeitet, um ihn in ein zeitgemäßes, minimalistisches Design unter Wahrung historischer Details zu überführen. Dieses Design entspricht zeitgenössischen Trends, bewahrt aber gleichzeitig den ursprünglichen, raffinierten Charakter. Bei den Conca Waschtischen handelt es sich um ein sehr umfassendes Sortiment, das auch Schalen und ein Handwaschbecken umfasst. Die Waschtische können entweder an der Wand oder in Kombination mit Conca Waschtischunterschränken installiert werden, sowohl in privat als auch in gewerblich genutzten Bädern.

Freistehende Badewanne Conca. Foto: Ideal Standard

Die Möbelkollektion Conca umfasst eine Reihe von Premium-Produkten mit elegantem und minimalistischem Look, die dem Raum noch mehr Persönlichkeit verleihen. Mit Push-Open- und Soft-Close-Schubladen bietet das Konzept verschiedene Kombinationen sowie eine Vielfalt von Oberflächenvarianten und Farboptionen, die eine persönliche Anpassung an den individuellen Geschmack und Raumbedarf ermöglichen. Zu den weiteren Gestaltungsoptionen gehören LED-Leuchten für die Schubladen sowie praktische Aufbewahrungsboxen zur Organisation des Innenraumes. Ergänzt wird die Serie Conca um eine aus einem Stück gefertigte, freistehende Badewanne aus Mineralwerkstoff, die eine perfekte Kombination aus stimmiger Geometrie und eleganten Details darstellt. Mit ihrer glatten Oberfläche ermöglicht sie ein langes, angenehm wärmendes Bad. Die Badewanne mit einer Größe von 180 cm x 80 cm ist in der Farbe Mattweiß erhältlich.

Palomba Serafini Associati bereicherte außerdem Ideal Standards Portfolio um die Kollektion Blend, eine neue Serie von WCs und Bidets, die das Design von Conca perfekt ergänzt – ein minimalistisches Design, das sowohl in geschwungener als auch in einer eher eckigen Ausführung erhältlich ist. Blend ist sowohl in einer zeitgemäßen wandhängenden als auch in einer Standversion verfügbar. Roberto Palomba über die neuen Kollektionen: „Wir sind besonders stolz auf die Ergebnisse unserer exklusiven Zusammenarbeit mit Ideal Standard. Unser Ansatz ist sehr einfach: Qualität und intuitives Design, inspiriert von der Vergangenheit. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass Schlichtheit, Purismus und Eleganz, die Ideal Standard schon immer ausgezeichnet haben, gewahrt und weiterentwickelt werden.”

Blend Curve (links) und Blend Cube (rechts). Foto: Ideal Standard

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!