Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Herausforderung und Chance „Walk-through-Dusche“

Barrierefreiheit für „Rollis“ trotz schmalem Bad

Für barrierefreie Bäder sind nicht immer die geforderten Maße für das Drehen eines Rollstuhls im Duschbereich gegeben. Um trotzdem eine auch optisch extrem ansprechende Lösung anzubieten, ist eine walk-through Dusche dank entsprechend langer Dural Gefällekeil-Profile (bis 2 m Länge) perfekt geeignet. Optimal auch für Personen mit Gehhilfe oder Rollstuhl, da bequem hindurchgefahren werden kann. Auch für den Pflegebereich ist dies sehr komfortabel, da von beiden Seiten gleich guter Zugang zum Pflegebedürftigen gewährleistet ist.

Ideal bietet sich hier ein beidseitiges Gefälle mit zentraler „Vario-Line plus“ Duschrinne an. Die einteiligen Edelstahl-Gefällekeile (2%) sind in verschiedenen Längen ab 98 bis 200 cm, Einbau links /rechts und als Wandanschluss erhältlich. Glasaufnahme-Profile und Duschrinnen von 60 cm bis 120 cm Länge komplettieren das Portfolio. Abgedichtet wird mit Durabase WP/ET-S im System.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.