Haus des Lichts dank Schlüter-Lichtprofiltechnik

Vielfältige Raumgestaltung mit der Lichtprofiltechnik Schlüter-Liprotec

„Ich habe es gerne schön“ ist die ebenso einfache wie überzeugende Antwort von Fliesenleger Dan Schelle auf die Frage, warum er die LichtProfilTechnik Schlüter-Liprotec in seinem Haus eingebaut hat. Und zwar nicht nur im Badezimmer, sondern im ganzen Haus. „Ich habe die vielen Möglichkeiten, die die Lichtprofile zur Raumgestaltung oder zum Setzen individueller Akzente bieten, sehr schätzen gelernt und verarbeite sie entsprechend gerne“, erläutert der Inhaber des gleichnamigen Fliesenfachbetriebs. Insgesamt mehr als 80 Meter der Lichtprofile hat Schelle verbaut – alle mit den RGB+W Lichtstreifen ausgestattet, die mehr als 16 Mio. Farben sowie Weißtöne in verschiedenen Temperaturen darstellen können. Ob im Treppenhaus, das unter anderem mit zwei beeindruckenden Wandscheiben beleuchtet wird, in der Küche, wo beleuchtete Nischen die Küchenschränke einrahmen, oder im Wohnzimmer: In jedem Raum begegnen dem Besucher attraktive Lichtinstallationen.

Das Wohnhaus von Dan Schelle in Heinsberg. Der Hausbesitzer hat einige Produkte der Firma Schlüter in seinem Haus verbaut.
Die Küche. Foto: Schlüter-Systems

Sitzt man im Wohnzimmer auf dem Sofa, ist diese allgegenwärtig und je nach Stimmung individuell steuerbar. An einer Wand befindet sich eine 3,70 x 1,50 m große Wandscheibe, die nicht nur die schicken Fliesen gekonnt in Szene setzt, sondern auch den an der Wand hängenden Fernseher. Aber das ist nicht alles: An der Decke führt ein beleuchteter Unterzug quer durch den Raum und dient hier als Hauptbeleuchtung. „Man kann mit den Lichtstreifen eine sehr gute Lichtausbeute erzielen, die für mich oftmals auch als Hauptbeleuchtung mehr als ausreichend ist. Gerade mit den RGB+W-Lichtstreifen lässt sich sowohl helles Licht als auch atmosphärische warme Beleuchtung optimal realisieren, je nachdem was man gerade bevorzugt“, erläutert Dan Schelle. In Kombination mit der Wandscheibe ist die Deckenbeleuchtung im Wohnzimmer in jedem Fall ein echter Hingucker. Genauso wie die Wandscheibe, die Schelle im Schlafzimmer am Kopfteil des Betts eingebaut hat. Sie misst in der Höhe 2,20 m und ist 2 m breit und stellt sicher, dass auch hier immer das richtige Licht zur richtigen Zeit zur Verfügung steht.

Licht und Wärme für maximalen Komfort

Im Hauptbad hat Dan Schelle die Lichtprofile auf ganz verschiedene Weise eingesetzt, zum Beispiel in Form eines beleuchteten Podests für die Badewanne. Neben der Wanne ist eine beleuchtete Kerdi-Board-NLT-Nische zum Einsatz gekommen, die neben ihrer Optik auch eine praktische Ablagefläche bietet. Auch der Wannensockel selbst ist beleuchtet und sorgt so für ein weiteres optisches Highlight.

Das Wohnhaus von Dan Schelle in Heinsberg. Der Hausbesitzer hat einige Produkte der Firma Schlüter in seinem Haus verbaut.
Foto: Schlüter-Systems

Für die Hauptbeleuchtung im Bad sorgt das Eckprofil Liprotec-LLE. Das hat Dan Schelle am Übergang von der Wand zur Decke eingebaut, so dass das Licht im 45°-Winkel schräg in den Raum abstrahlt und genügend Helligkeit erzeugt, um den Raum auszuleuchten. „Mit dieser Installation konnten wir auf zusätzliche Spots oder andere Lampen verzichten, da das LLE-Profil in Kombination mit den weiteren Akzenten für genug Licht im Raum sorgt“, beschreibt Schelle diese eher ungewöhnliche Installation. Kombiniert werden die Lichtprofile hier nicht nur mit den Fliesen der Serie Tube von Imola Ceramica, sondern auch mit elegantem venezianischen Spachtelputz an der Wand.

Das Wohnhaus von Dan Schelle in Heinsberg. Der Hausbesitzer hat einige Produkte der Firma Schlüter in seinem Haus verbaut.
Badbeleuchtung. Foto: Schlüter-Systems

Eine beleuchtete Nische findet sich auch im Duschbereich – genauso wie eine beleuchtete Wandscheibe, an der sich die Duscharmatur sowie die Regendusche befinden. Praktischer Nebeneffekt: Das Licht der Wandscheibe setzt attraktiv das Wave-Entwässerungsprofil aus gebürstetem Edelstahl der Kerdi-Line-Vario-Linienentwässerung in Szene. Das elegante und individuell kürzbare Entwässerungsprofil leitet das Wasser dezent und zuverlässig in den darunterliegenden Ablauf ab. Dieser lässt sich um 360° drehen und damit flexibel an nahezu jede Einbausituation anpassen. Begleitend zum Entwässerungsprofil der bodengleichen Dusche sind die Fliesenkanten mit dem Schlüter-Quadec-Profil in verchromtem Messing ausgearbeitet. Für noch mehr Wohlfühlatmosphäre in den Bädern sowie im gesamten Haus hat Dan Schelle auch auf die energiesparende Fußbodenheizung Schlüter-Bekotec-Therm gesetzt. Auf der gesamten Wohnfläche sorgt der Keramik-Klimaboden in Kombination mit dem Fliesenbelag, in diesem Fall die Feinsteinzeugfliese Oxyd von Rondine im Format 60 x 120 cm für angenehme Temperaturen. Dank ihrer niedrigen Aufbauhöhe bringt die intelligente Fußbodenheizung die Wärme schnell und gleichmäßig an die Oberfläche und kann mit niedrigen Vorlauftemperaturen betrieben werden.

Das Wohnhaus von Dan Schelle in Heinsberg. Der Hausbesitzer hat einige Produkte der Firma Schlüter in seinem Haus verbaut.
Foto: Schlüter-Systems

Um bestimmte Flächen ganz gezielt zu erwärmen, hat Dan Schelle zusätzlich auch die elektrische Boden- und Wandheizung Schlüter-Ditra-Heat-E installiert. Konkret hat er dieses System als Spiegelheizung im Bad eingebaut, um hier nicht nur Wärme aus dem Boden, sondern zusätzlich auch aus der Wand zu generieren und den Wohlfühlfaktor im Bad zu erhöhen. Darüber hinaus sorgt dieses besonders flach aufbauende System auch im Hausflur für punktuelle Wärme: Dort liegt die Entkopplungsmatte, in der die Heizkabel befestigt werden, auf einer Fensterbank, die gleichzeitig als Sitzbank genutzt wird. Mit diesen individuellen Lösungen hat Dan Schelle in seinem Haus eine außergewöhnliche Lichtatmosphäre geschaffen, die jederzeit den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben angepasst werden kann. Gemeinsam mit den Lösungen für die Fußboden- und Wandheizung sowie der bodengleichen Dusche ist hier ein Haus mit höchstem Wohnkomfort entstanden.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner