Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Großauftrag für alferpro auf der AIDA

alferpro-Profile auf dem modernsten Schiff der Welt verbaut

Wenn 5.000 Passagiere, 2.500 Kabinen und rund 8.000 m Winkelprofile von alferpro aufeinandertreffen, ist die Rede von der AIDAnova – dem weltweit ersten Kreuzfahrtschiff, das vollständig mit Flüssiggas betrieben wird. Dabei greift der Luxusliner, der seit 2018 im Einsatz ist, auf bewährte Produkte aus Wutöschingen zurück. Unter anderem wurden die Bodenprofile aus dem Schwarzwald auch auf der 500 Quadratmeter großen Kommandobrücke der AIDAnova verbaut.

Unter anderem wurden die Profile auch auf der Kommandobrücke der AIDAnova verbaut. Foto: Ingrid Fiebak-Kremer

Zigtausend Profile von alferpro eingesetzt

Insgesamt wurden 8.150 m Winkelprofile von alferpro für den Bau der AIDAnova geliefert. Etwa die Hälfte der Profile stammt aus der Produktlinie alferbasic, die restlichen 4.075 m setzen sich aus biegbaren Winkelprofilen der Serie alfercurve in den Höhen 10 mm und 12,5 mm zusammen. Alle gelieferten Profile sind aus glänzendem Edelstahl und eignen sich optimal für eine mittlere bis hohe Beanspruchung im Innen- und Außenbereich. Neben der Brücke sind die Winkelprofile von alferpro auch in mehreren der 17 Restaurants, 23 Bars, Lounges und Cafés sowie auf dem Staplergang des Schiffes zu finden.

Das Kussmundschiff, das seine Jungfernfahrt Ende 2018 auf den Kanaren begangen hat, schließt als 13. Ganzjahresschiff an die Luxusausstattung seiner Vorgänger AIDAprima und AIDAperla an. Neben einem beheizten Activity-Deck, einer Wasserrutsche, Penthouse-Suiten und einer hochwertigen Innenausstattung bietet das Schiff seinen Gästen auch einen ganz besonderen Komfort: Die 360 Grad-Bühne mit Hightech-Equipment und der Mystery Room sorgen für ausreichend Unterhaltung an Bord des 337 Meter langen Schiffes.

Die Winkelprofile sind auch in mehreren der 17 Restaurants, 23 Bars, Lounges und Cafés sowie auf dem Staplergang des Luxusliners zu finden. Foto: Ingrid Fiebak-Kremer

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.