Fertigstellungsbeschleuniger Blanke Fillotherm

Schnellerhärtender und selbstnivellierender Zementfließmörtel

Kurz vor dem vereinbarten Fertigstellungstermin wird es häufig eng auf der Baustelle. Besonders ärgerlich, weil der Fliesenleger nicht selten auf Leistungen eines anderen Gewerkes warten muss. Einfacher und besser zu koordinieren wären Arbeiten, die alle aus einer Hand kommen. Mit dem schnellerhärtenden Zementfließmörtel Fillotherm des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten und Systemanbieters Blanke Systems hat es der Fliesenleger kurz vor dem Finish einfacher, schneller und vor allem selbst in der Hand.

Optimiert ist der selbstnivellierende Zementfließmörtel für die Fußbodenheizungssysteme Permatop BF+ bzw. BFC. Denn auf den Systemnoppenplatten aus druckstabilem Polystyrol ummantelt der schwundarme Zementfließmörtel die zuvor verlegten Heizleiter und sorgt für eine optimale, gleichmäßige Wärmeverteilung. Dank der speziellen Geometrie der Noppenstruktur reicht schon eine Noppenüberdeckung von 8 mm aus. Grundsätzlich sind für die Wärmeverteilschicht Dicken von mindestens 8 mm bis 25 mm möglich. Kombiniert mit der Belagsträger- und Entkopplungsmatte Permat erhält man in kürzester Zeit eine selbsttragende Energieverteilschicht. Keine 24 Stunden später ist der Aufbau in Verbindung mit Permat belegreif für keramische Fliesen und Platten. Weitere 48 Stunden Aushärtung braucht es, sollen Natur- oder Kunstwerksteine als Belag verlegt werden. Auch hier ist die Belagsträger- und Entkopplungsmatte Permat zwingend vorgegeben.

Natürlich ist die schnellerhärtende Masse auch für andere Untergründe wie Beton, Zementestriche und Estriche im Verbund sowie Dämmungen mit einer Zusammendrückbarkeit < 3 mm geeignet. Als Verbundkonstruktion sind Schichtdicken von mindestens 5 mm bis maximal 70 mm möglich. Die Belegreife ist nach 72 Stunden erreicht. Mit dem schnellerhärtenden Zemenfließmörtel Fillotherm können Fliesenleger von der Untergrundvorbereitung über die Verlegung des Fußbodenheizungssystems Permatop BF+/BFC bis zur Fertigstellung des Oberbelages aus keramischen Platten oder Naturstein alles aus einer Hand anbieten und realisieren. Dank der schnellen Erhärtung der selbstnivellierenden Masse lassen sich selbst eng gesteckte Zeitvorgaben sicher und zuverlässig einhalten, da beim Aufbau der Bodenkonstruktion die Koordination mit anderen Gewerken weitgehend entfällt.

Denn auf den Systemnoppenplatten aus druckstabilem Polystyrol ummantelt der schwundarme Zementfließmörtel die zuvor verlegten Heizleiter und sorgt für eine optimale, gleichmäßige Wärmeverteilung. Foto: Blanke

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner