Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Deutsche Steinzeug: Keramischer Charme neu entdeckt

Arob Buchtal und Jasba zeigen ihre Neuheiten erst 2020

Deutsche Steinzeug hat sich dieses Jahr bei Innovationen bewusst zurückgehalten. Die neuen Fliesenserien, insgesamt nur drei an der Zahl, feiern unisono erst in 2020 offiziell Premier. Was eigentlich für die Cersaie nicht ungewöhnlich ist, dass man die Fliesenneuheiten der Messe im Folgejahr in die Schränke der Händler bringt. Doch die Deutsche Steinzeug und ihre Marken Agrob Buchtal hatte auch in Bologna keine Neuheiten-Kojen am Stand. Stattdessen propagierte man eine Tile Box, in der diverse Formate und Fliesenserien in Farbfamilien geordnet für das Beratungsgespräch angeboten werden und die Kombinationsfreude von Planern und Bauherren beflügeln sollen.

Tile-Box

Unser Video-News zu diesem Thema:

Dennoch machen die Ausblicke auf die drei neuen Fliesenserien Lust auf mehr. Was man auf den Fotos schon sehen kann lässt erahnen, dass man hier den keramischen Charme sozusagen wiederentdeckt und technisch perfekt umgesetzt hat.

Karl: Faszinierende Mosaikkollektion

Wie z.B. die neue Serie Karl, eine ganz besondere Mosaikkollektion von Agrob Buchtal. Gestaltet hat sie der hauseigene Keramikingenieur Karl Weber, dem dank seiner über 40-jährige Erfahrung ein faszinierendes Spiel aus unterschiedlichen Nuancen, handwerklicher Anmutung sowie einer besonderen Haptik gelungen ist. Die neue Kollektion, die eine glänzend glasierte und eine matte unglasierte Variante beinhaltet, wird – wie alle Neuheiten – Anfang 2020 in den Markt eingeführt und ist im 1. Quartal flächendeckend verfügbar.

Mit ihrem handwerklichen Charakter und den glänzenden Glasurkombinationen beziehungsweise steinmatten unglasierten Oberflächen erfüllt die Serie Karl das Bedürfnis nach Rückbesinnung, Originalität und Authentizität. Gleichzeitig ermöglicht sie durch ihre Variabilität und Kombinierfreudigkeit individuelle Arrangements in unterschiedlichen Anwendungsbereichen. So gestaltet Karl mit Hilfe des ausdrucksstarken 10×10-Zentimeter Mosaikformats in der unglasierten Variante (Rutschhemmung: R10/B) Wände und Böden in vielen öffentlichen Bereichen.

Für die effektvolle Inszenierung ausgewählter Bereiche bietet Agrob Buchtal außerdem ein 2×2-Zentimeter Mosaik an. Die Kollektion ist aus Feinsteinzeug gefertigt und in den Farben Black, Indigo, Nude, Terra und White erhältlich. Je nach persönlicher Vorliebe und architektonischer Intention ist die glänzend glasierte oder die steinmatte unglasierte Ausführung wählbar. Die Mosaikfliesen werden verlegefreundlich auf 30×30 Zentimeter-Bögen geliefert. Als Ergänzung am Boden sowie an der Wand empfiehlt Agrob Buchtal die Serie Stories.

Stories: Urbaner Charakter mit Stil

Stories ist eine neue Keramikfliesen-Serie der Marke Agrob Buchtal, die mit ihrer Variabilität zu neuer Kreativität an Wand und Boden einlädt. Zur Auswahl stehen vielfältige Formate, zwei Dekor-Varianten, aktuelle, langlebige Farbtöne, haptische Strukturen sowie reizvolle Elemente zur Akzentuierung.

Serie Stories.

Charakteristisch für Stories sind die soften Nuancierungen der Boden- und Wandfliesen, die zusammen mit einer feinen, steinmatten Optik die Charakteristik von Zement keramisch abstrahieren. Besonders gut zur Geltung kommt diese Anmutung mit typischen Schattierungen bei den großformatigen Fliesen, die in 100×100 Zentimeter für den Boden sowie in 35×100 Zentimeter für die Wand zur Verfügung stehen. Stilvoll kombinierbar sind sie entweder mit dem Schnittdekor Tangram, das mit geometrischen Formen spielt, oder mit dem Volldekor Ivy seinem floralen Fresco-Look. Am Boden eröffnet ein 5×5 Zentimeter Mosaik weitere gestalterische Optionen .

Mit dem Schnittdekor Tangram können klare geometrische Formen immer wieder neu zusammengestellt und so unterschiedliche Muster geschaffen werden. Geliefert wird   dieses Element auf 30×30 Zentimeter großen Bögen. Wie auch die Bodenfliesen wird das Schnittdekor Tangram in den Grautönen  Anthrazit, Concrete Grey, Ivory und Soft-Sepia angeboten. Im Gegensatz zur strengen Geometrie von Tangram steht das Volldekor Ivy. Zwei zeitgemäßen Formate 30×60 und 35×100 Zentimeter sowie die beiden pastelligen Farbstellungen Pearl und Soft-Grey stehen hier zur Auswahl.

Den passenden Rahmen für die dekorativen Elemente der Kollektion bilden die Wandfliesen, die mit steinmatt-strukturierter Ästhetik und filigraner Zementoptik überzeugen. So wie das Volldekor Ivy sind die Wandfliesen ebenfalls in den Farben Pearl und Soft-Grey sowie den Abmessungen 30×60 und 35×100 Zentimeter erhältlich.

Neben den Bodenfliesen in den Formaten 30×60, 60×60 sowie 100×100 Zentimeter beinhaltet die Serie Stories auch ein variabel einsetzbares 5×5 Zentimeter Mosaik. Dank der speziellen Oberfläche erfüllen die Mosaike die Rutschhemmungsklasse R10/B und sind damit auch in so genannten „nassbelasteten Bereichen“, wie beispielsweise bodengleichen Duschen, verlegbar. Analog zu den Bodenfliesen ist das Mosaik ebenfalls in den Farben Anthrazith, Concrete Grey, Ivory und Soft-Sepia, erhältlich. Abgerundet wird die neue Agrob Buchtal Serie durch passende Treppenfliesen sowie Sockelleisten.

Timeless: Schiefer subtil keramisch interpretiert

Passend zum Trend natürlich gestalteter Inneneinrichtungen ist es Agrob Buchtal gelungen, die urwüchsig-vertraute Anmutung von Schiefer auf keramische Fliesen zu übertragen. Der Fokus dabei liegt in der Verschmelzung von Grafik und Relief beziehungsweise differenzierten Feinheiten und Details, die mit moderner Technologie präzise herausgearbeitet wurden.

Timeless

In Anlehnung an den typischen Look von Schiefer ist eine Optik entstanden, die mit verschiedenen Stilwelten harmoniert. Für stimmige Konzepte offeriert der Hersteller die gängigen Bodenformate 30×60 sowie 60×60 Zentimeter (in Vorbereitung ist außerdem 60×120 Zentimeter) in den drei wohnlichen Farben Anthrazit, Beige und Grau. Ein modernes Schnittdekor im Mosaik-Design (verlegefreundlich auf 30×30 Zentimeter-Bögen geliefert) ergänzt die Bodenfliesen und ermöglicht spezielle Kompositionen. Die Gestaltung vertikaler Flächen übernehmen passende Wandfliesen in Naturweiß steinmatt im Format 30×60 Zentimeter. Ein besonderes Highlight stellt die Dekorfliese Arita dar, die in Zusammenarbeit mit dem renommierten Keramiker Fritz Roßmann entstand.

Als interessante Ergänzung zu den schieferartigen Bodenfliesen bietet Agrob Buchtal ein modernes Mosaik-Schnittdekor an. Dessen Designsprache basiert auf klaren geometrischen Linien und Flächen, die in unterschiedlichen Ausgestaltungen auf 30×30 Zentimeter großen Bögen kombiniert werden. Die Elemente können dann individuell aneinandergefügt werden, so dass stets neue Ergebnisse entstehen. Das Schnittmosaik ist in den gleichen Farben wie die Bodenfliesen erhältlich. Abgerundet wird die neue Serie Timeless durch entsprechende Treppenfliesen sowie Sockelleisten.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.