Blanke Systems mit Preisanpassung

"Langfristige Kalkulation nicht möglich"

Wie Blanke Systems in einem Schreiben an seine Geschäftspartner mitteilt, wird das Unternehmen ab dem 01.05.2022 eine Energiekostenpauschale von + 3,0% auf den Nettowarenwert pro Rechnung berechnen. Weiter heißt es in dem Schreiben:

„Wir bedauern diese unumgängliche Maßnahme und bitten darum, dies bis auf Weiteres zu berücksichtigen….

Selbst Marktbeobachter mit vielen Jahrzehnten Erfahrung sind von Wucht und Dynamik der Preisentwicklung mehr als überrascht. Die Preise für Energie, Transport, Aluminium und Stahl steigen exorbitant und aktuell ist für uns eine langfristige Kalkulation nicht möglich.“

Mit dieser Maßnahme steht Blanke Systems allerdings nicht alleine da. Fast alle Hersteller haben in den letzten Wochen und Monaten vergleichbare Preisanstiege  umgesetzen müssen.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner