Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Blanke Meat & Greet Event ein voller Erfolg

Mischung aus Grill-Event und Schulung trifft auf viel Zuspruch bei Gästen und Kunden

Neun Mal hieß es im September 2020 „Herzlich willkommen zu Meat & Greet“ auf dem Gelände des Iserlohner Fliesenzubehörspezialisten und Systemanbieters Blanke Systems. In den Schulungsräumen und dem eigens dafür umgestalteten Außenbereich der Blanke Mehrwerkstatt wartete ein abwechslungsreiches, informatives und schmackhaftes Programm auf die Gäste.

Manche von ihnen waren ziemlich weit angereist, wie Fliesenlegermeister Lukas Pittner, Geschäftsführer der Fliesen-Pittner aus Großeibstadt. „Ich wollte einfach mehr über die Produkte von Blanke erfahren, speziell über das Verbundabdichtungsssytem Disk.” Deshalb nahm er auch nach der Begrüßung an dem 30-minütigen Seminar zum Verbundabdichtungssystem von Jürgen Pietsch, Leiter der Blanke Anwendungstechnik und Entwicklung von Fliesenzubehörsystemen teil. Vorgestellt wurden im Rahmen des Seminars auch die zwei neuen Formteile für Ecken Disk Corn-Line und Corn-SBKS sowie die kapillarbrechenden Bänder Disk SB und Disk KS.

Auch Susanne Roth und ihr Mann Florian aus Scheßlitz nahmen eine weite Anreise in Kauf, um sich, wie sie selbst sagt „bei gutem Essen mit Fachleuten aus der Branche über aktuelle Themen auszutauschen und eine nette Zeit miteinander zu verbringen.“ Fachlichen Input bekam die für den Verkauf und die Organisation des familieneigenen Fliesenverlegebetriebes und Fliesenhandels zuständige Inhaberin zudem in einem der drei Kompaktseminare. Neben den erwähnten Verbundabdichtungen ging es auch um Flächenheiz- und Kühlsysteme, professionell vorgetragen von Karl-Friedrich Westerhoff, dem Leiter der Anwendungstechnik und Produktentwicklung Flächenheizung bei Blanke. Ein Highlight dabei war die neue App  Permatop Navigator, mit der sich schnell und einfach ein individuelles Permatop-Projekt planen lässt. Die App ist kostenfrei downloadbar im Apple oder Google Play Store.

Für das dritte Seminar hatten die Profis von Blanke ein echtes Pre-Opening vorbereitet: Jana Trant, Digital Sales Manager bei Blanke, stellte den ab September 2020 offenen Blanke Online Campus – BOC – vor. Die neue Online-Plattform für Produktinformationen und -schulungen steht interessierten Anwendern jederzeit zur Verfügung und ist nach einer einmaligen Registrierung auf allen digitalen Endgeräten abrufbar. Hier lassen sich einfache, schnelle und zugleich detailgenaue Informationen zu allen Blanke Systemen in Form von Kurzvideos abrufen. Neben den Infos finden sich auch Tipps und Tricks für die Praxis.

Nach den kompakten Fachinformationen ging es für die Gäste in entspannter Runde unter Anleitung von Profikoch Ole Benfer mit selbst zubereiteten Speisen auf den Blanke-Feuertonnen weiter. Von Gemüse über mariniertes Fleisch bis zu Pancakes war für jeden Geschmack etwas dabei.

„Wir haben mit diesem Event-Angebot genau den Nerv der Zeit getroffen: Die Stimmung unter den Branchenprofis war entspannt, locker und überaus positiv. Alle Gäste waren froh, in persönlichen Gesprächen über den eigenen Horizont zu schauen und sich über die aktuellen Herausforderungen auszutauschen“, zeigt sich der geschäftsführende Gesellschafter Peter W. Blanke begeistert von den September-Veranstaltungen.

Ähnlich fiel das Fazit für die Meat & Greet Treffen seitens der Teilnehmenden aus. Neben den neun Veranstaltungen für die Kunden von Blanke, wurde der Grill- und Gesprächsevent auch mehrfach für die gesamte Belegschaft der Blanke Systems  angeboten. Für Hille Lenz, seit fast 25 Jahren bei Blanke, war das Meat & Greet-Event „eine echte Bereicherung mit vielen geschmacklichen Überraschungen sowie ein tolles Miteinander mit lieben Kollegen.“

Neun Mal hieß es im September 2020 „Herzlich willkommen zu Meat &Greet“ auf dem Gelände von Blanke Systems.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.