Ardex expandiert in Brasilien

Ardex hat eine strategische Mehrheitsbeteiligung am brasilianischen Unternehmen Ceramfix bekanntgegeben

Ceramfix ist ein führender Hersteller von Produkten für die Verlegung von Keramikfliesen, darunter Mörtel, Fliesenkleber, Fugenmörtel, Abdichtungen und weiteres Zubehör. Ceramfix wurde 1993 gegründet und gehört heute zu den vier führenden brasilianischen Unternehmen in diesem Bereich. Das Familienunternehmen verfügt über zehn Standorte mit Büros, Lagern und Schulungszentren. Sechs von diesen sind auch Produktionsstandorte. Ceramfix zeichnet sich durch einen starken Fokus auf den Kundenservice, innovative Produkttechnologien und intensive Schulungsmaßnahmen aus.

„Wir freuen uns sehr, Ceramfix in der Ardex-Gruppe zu begrüßen“, sagt Mark Eslamooy, CEO der Ardex-Gruppe. „Sowohl der außerordentliche Kundenservice als auch die Produktinnovationen werden eine große Bereicherung für unser Unternehmen sein. So können wir nun auch Kunden auf dem brasilianischen Markt bedienen.“ „Wir freuen uns darauf, unseren Wachstumskurs gemeinsam mit Ardex fortzusetzen“, so die derzeitigen Gesellschafter und Geschäftsführer Antonio Carlos Schmitt, Francisco Hostins und Mario Jose Schmitt. „Wie die Ardex-Gruppe sind wir ein Familienunternehmen. Unsere ähnliche Unternehmenskultur bietet eine hervorragende Basis für den zukünftigen gemeinsamen Erfolg, der sich durch Synergien und Kooperationen sicher einstellen wird.“

Ceramfix bleibt mit seinen 240 Mitarbeitern ein unabhängiges Unternehmen innerhalb der Ardex-Gruppe, das von den derzeitigen Gesellschaftern und Führungskräften auch künftig vom Hauptsitz in Gaspar aus geleitet wird.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner