Bauchemiker mit neuem Vorstand

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung im November hat die Qualitätsgemeinschaft Deutsche Bauchemie e.V. (QDB) turnusmäßig den Vorstand neu gewählt. Vorsitzender bleibt wie in den letzten beiden Jahren Hans-Ferdinand Flottmeier (PAGEL Spezial-Beton GmbH & Co. KG).

Ebenfalls erneut in den Vorstand gewählt wurden Dr. Josef Felixberger (PCI Augsburg GmbH) und Dr. Heinz Ephardt (Sika Deutschland GmbH) als stellv. Vorsitzende sowie Dipl.-Ing. Axel Ostgathe, (Grace Bauprodukte GmbH) und Dipl.-Ing. Helmut Schäfer (Sopro Bauchemie GmbH). Neu im QDB-Führungsgremium ist Dr.-Ing. Peter Hammerschmitt (Sto SE &Co. KGaA).

Dipl.-Ing. Norbert Schröter, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, konnte wie schon vor zwei Jahren über die Aufnahme neuer Mitglieder berichten: Die Mapei GmbH, Erlenbach und die cds Polymere GmbH & Co. KG, Sprendlingen kamen in diesem Jahr neu zur QDB, ab dem 1. Januar 2017 wird auch die SAFT Polymertechnik GmbH, Wurster Nordseeküste, ihre Mitgliedschaft bei der QDB beginnen. Zuständig für die Überwachung und Zertifizierung von Herstellwerken bzw. Produkten und Systemen im Bereich Schutz und Instandsetzung von Betontragwerken (EN 1504) ist Dr. Karsten Exner, im Bereich Betonzusatzmittel (EN 934) ist dies Dr.-Ing. Ulf Guse.

Themen der Mitgliederversammlung waren u.a. die Auswirkungen des EuGH-Urteils C-100/13, da die Änderungen der Bauregelliste A und B die Anerkennungsbereiche der QDB betreffen. Daher wurde das Angebot der QDB an die Kunden erweitert um die unveränderte Fortführung der Überwachung nach DIN V 18026 (Oberflächenschutzsysteme), DIN V 18028 (Rissfüllstoffe) bzw. allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen (abP gemäß DAfStb RL SIB (2001) bzw. TL/TP) auf freiwilliger, privatrechtlicher Basis. Voraussetzung dafür ist die Beauftragung durch das Mitgliedsunternehmen, das eine entsprechende Bestätigung von der QDB erhält. Ob und inwieweit die bisherigen erteilten Übereinstimmungszertifikate aufrechterhalten werden können, wird z.Zt. von der QDB mit dem Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) geklärt. Unternehmen, welche die bisherige Fremdüberwachung der Produkte auf freiwilliger Basis fortführen, signalisieren damit ihren Kunden das kontinuierlich hohe Qualitätsniveau ihrer bauchemischen Produkte.

Background

Die Qualitätsgemeinschaft Deutsche Bauchemie (QDB) ist eine akkreditierte und europäisch notifizierte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle (Notified Body Kennnummer 0921) sowie eine bundesweit anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle gemäß der Hessischen Bauordnung (ÜG069). Haupttätigkeitsgebiet ist die Überwachung und Zertifizierung von Herstellwerken und Produkten bzw. Systemen im Bereich der Betonzusatzmitteln (EN 934) und der Produkte für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken (EN 1504). Die QDB überwacht europaweit z.Zt. mehr als 45 Herstellwerke. Weitere Informationen unter www.qdb.de

 

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner