135 Zentimeter: Eine Homage an die Treppe

135 Zentimeter breite Treppenfliese von Agrob Buchtal

Nüchtern betrachtet erschließen Treppen verschiedene Bereiche eines Gebäudes. Unter ästhetischen Gesichtspunkten sind Treppen jedoch ein Geschenk. Nicht selten haben sie einen wahrhaft skulpturalen Charakter, der durch die richtige Auswahl des Fliesenbelags gekonnt in Szene gesetzt wird. Wie beispielsweise mit einer 135 Zentimeter breiten Treppenfliese, wie sie Agrob Buchtal in vielen ihrer Kollektionen anbietet. Für den international führenden Anbieter von Architekturkeramik zählen modular aufgebaute Fliesenserien mit einem breiten Angebot an Farben, Formaten und trittsicheren Oberflächen zur Markenidentität.

„Eine sensationelle Idee“

Foto: Agrob Buchtal

Walter Kammermann, Inhaber des gleichnamigen Fliesenlegerbetriebes mit 25 Angestellten in Luzern, hat die überbreite Treppenfliese bereits in mehreren Objekten eingesetzt und ist begeistert: „Die 135-er Fliese ist eine sensationelle Idee von Agrob Buchtal. Mit ihr kann ich die Stufe mit nur einer Fliese komplett ohne Zwischenfugen abdecken. Und diese Breite ist nicht nur für Tritt-, sondern auch für Setzstufen erhältlich.“, schwärmt er. Die Trittsicherheitsklassen R10 und R11 sowie Varianten mit Rillierung sorgen auch bei Nässe für einen sicheren Auftritt. Die Oberflächenveredelung Hytect verringert den Reinigungsaufwand auf ein Minimum, baut Luftschadstoffe sowie Gerüche ab und wirkt antibakteriell ohne chemische Substanzen – ein wichtiges Kriterium, wenn Treppen nicht nur begangen, sondern wie zum Beispiel in Schulen auch zum Verweilen oder zum Lernen genutzt werden wollen.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner