Vielfältige Kollektion für individuelle Gestaltungen

Wie man mit wenigen Fliesenserien Akzente setzt und durch geschickte Kombinationsmöglichkeiten zahlreiche Varianten schafft bewies Villeroy & Boch Fliesen auf der diesjährigen Cersaie eindrucksvoll mit einem ausgesuchten Neuheiten-Programm, das unter dem Motto „Creating Spaces“ vorgestellt wurde. Mit diesem Motto beschreiben die Mettlacher die Philosophie der neuen Kollektion für das Jahr 2017: Die Gesamtkollektion ermöglicht mit ihren Serien in einer großen Auswahl an Farben, Formaten und Dekorationen individuelle Gestaltungen ganz unterschiedlicher Raumsituationen. Die einzelnen Serien passen je nach Farbwahl, Dekor und Interior in diverse Einrichtungswelten. „Wir sehen den Raum in seiner Gesamtheit und haben unsere Kollektion 2017 darum bewusst vielseitig angelegt, um damit möglichst viele Einrichtungswünsche zu erfüllen“, erklärt Carsten Johann, Leiter Marketing und Produktmanagement bei der V&B Fliesen GmbH.

Für die neuen Serien wurden die Aspekte „Handwerk“, „Kunst“ und „Design“ miteinander verknüpft und mit Blick auf die angesagten Interior-Themen „Vintage“ und „Natürlichkeit“ auf Keramik übertragen. Entstanden sind Wand- und Bodenkonzepte, die trendstark und zeitlos angelegt sind. Die Designs geben zwar eine stilistische Orientierung, eröffnen aber auch kreative Spielräume, die den persönlichen Style, die spezielle Raumsituation und das gesamte Interieur einbinden.
Die Trendthemen „Beton“ und „Holz“ werden mit zwei Konzepten bedient, die ihre Vorbilder authentisch und ganz eigenständig adaptieren. Dabei überzeugt die Betonoptik mit ausdrucksvollen Farben und organischen Dekorationen, die Holzoptik mit einer wachsig-weich wirkenden Oberfläche und der Anmutung von über Jahre gealtertem Holz.
Darüber hinaus gibt es neue Serien mit Naturstein-Optiken, die je nach Verlegung und Einrichtung ihren besonderen Reiz entfalten. Naturnahe Farben, nuancierte Oberflächen und feine Strukturen sorgen dabei für harmonische Flächen.
Das Thema Dekoration interpretiert V& B Fliesen im Kontext von (Kunst-)Handwerk und mit hochwertigen Metallauflagen. Mit einem Hauch von Patina und Spuren von Ornamenten, die fein durch die Glasur zu schimmern scheinen, gelingt der Brückenschlag zwischen Klassik und Moderne in einem Vintage-Look. Zum anderen eröffnet das auf der Messe auftauchende Brick-Format Dekoroptionen an Wand und Boden: Im traditionellen Mauerverband verlegt, erinnern die Fliesen an Tonsteine, die in Manufakturen gefertigt wurden. Daneben ermöglichen die einzeln erhältlichen Bricks individuelle Verlegemuster, wahlweise uni oder in harmonischen Farbkombinationen.

 

 

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner