Training vor der EuroSkills 2016

Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes besteht aus den besten deutschen Nachwuchskräften im Baugewerbe und hat ein Ziel: Medaillen bei der Europameisterschaft der Berufe, der EuroSkills 2016, Anfang Dezember 2016 im schwedischen Göteborg, zu erringen.
Das öffentliche Training des Teams, das aus Fliesenleger, Maurer, Stuckateur und Zimmerer besteht, findet Ende Augsut im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) anlässlich des Tags der offenen Tür der Bundesregierung statt.
Zum Nationalteam des Deutschen Baugewerbes gehört u.a. · Fliesenlegermeister Tim Welberg (21) aus Ahaus, Nordrhein-Westfalen.
Die 5. Berufe-Europameisterschaft EuroSkills findet vom 1. bis 3. Dezember 2016 in Göteborg in Schweden statt. Rund 500 Teilnehmer aus 30 europäischen Ländern und Regionen werden in 35 verschiedenen Berufen ihr Können zeigen. Das Team von WorldSkills Germany und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks geht mit 22 jungen Fachkräften in 16 Einzel- und 3 Teamwettbewerben an den Start. Die Hälfte der Teilnehmer kommt aus dem Handwerk, die andere aus Industrie und Dienstleistungsbereich. Dazu gehörte auch die Mitglieder des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes. Bei den letzten europäischen Titelkämpfen EuroSkills 2014 im französischen Lille hatte das Team Germany mit fünf Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen sowie 2 „Medallion for Excellence“ Platz 4 in der Nationenwertung errungen. Das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes war mit einer Goldmedaille für die Stuckateure und je einer Silbermedaille für die Fliesenleger und die Straßenbauer überaus erfolgreich gewesen.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner