Das Motto für 2021: Positiv denken, negativ testen!

Liebe Leserinnen und Leser von 1200Grad!

Bei einem Rückblick auf 2020 fehlen selbst erfahrenen Journalisten dieses Jahr die Worte. Corona hat alles durcheinander gewirbelt, auf den Kopf gestellt, infrage gestellt. Nichts ist so wie vorher, unvorstellbares wurde Realität. Ein kleines unsichtbares Virus brachte unvorstellbares Leid, gesundheitlichen Notstand und auch wirtschaftlichen Absturz.

Die Baubranche kam bislang vergleichsweise glimpflich davon. Einige Unternehmen profitierten sogar ungewollt von der Situation. Andere Branche, man denke nur an die Hotelerie, Gastronomie, Luftfahrt oder an den Tourismus, kämpfen derweil ums Überleben. Seien wir also dankbar und demütig, dass es uns bislang vergleichsweise gut geht mit der Pandemie. 2021 kann dennoch nur besser werden, denn neben der wirtschaftlichen Betrachtung fehlen Kontakte, Beziehungen, Treffen, Messen, Freundschaften auch in unserer Branche mehr denn je.

Wir bedanken uns bei allen LesernInnen und Partnern dieses Jahr besonders für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung. Wir wissen Ihren Zuspruch wirklich sehr zu schätzen.

Wir wünschen Ihnen – trotz der traurigen Rahmenbedingungen – frohe Weihnachten und alles Gute für 2021. Und bitte: Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Ihr Team von 1200Grad

P.S. Wir machen auch Ferien. Der nächste Newsletter erscheint deshalb erst wieder am 06.01.2021.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner