Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Digitale Erweiterungen des LED-Profilsortiments alferlight und ein neues Stelzlager-System

Alle alferpro Neuheiten 2019 auf einen Blick

Die Profimarke für Fliesen-Profile und Abdichtungssysteme präsentiert auf der Cersaie 2019 in Bologna digitale Erweiterungen des erfolgreichen LED-Profilsortiments alferlight und ein neues Stelzlager-System für Balkone und Terrassen.

Eine wesentliche Neuerung von alferlight ist die Einbindung aller Bedienungs- und Steuerungsfunktionen in die gängigen Smart Home-Systeme von Amazon und Google. So lassen sich die LED-Profile durch einfache Sprachbefehle wie „Licht an“ aktivieren und Funktionen wie Lichtfarbe und Helligkeit über Alexa oder den Google Assistant einstellen und variieren. Darüber hinaus ist alferlight mit dem Smart Home-Funkstandard Zigbee und dem Philips Hue-System kompatibel. Bedienen lässt sich das System aber auch über weitere Tools, wie eine neu gestaltete Design-Fernbedienung, ein Unter-Putz-Tastmodul oder einen in der Wand bzw. hinter den Fliesen unsichtbar eingebauten, berührungsgesteuerten Sonar-Controller.

 

 

 

Die neuen, verstellbaren Stelzlagersysteme der Serie alfertool werden zur Installation von lose verlegbaren Platten mit Aufbauhöhen von 18 bis 560 mm eingesetzt und sind ab sofort in zwei Varianten erhältlich. Sie sind leicht zu verarbeiten, flexibel in der Anwendung und in der Höhe verstellbar. Das Stelzlager Mikro eignet sich für eine Höhenregulierung von 18 bis 36 mm, das Stelzlager Makro für 35 bis 60 mm. Die Systeme setzen sich jeweils aus den drei vormontierten Komponenten Sockel, drehbarer Mutter sowie starrem Kopf zusammen.

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.