Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Mapei: Großformate sind weiter groß angesagt

Kampagne „Freunde fürs Legen“ - Neuer Großformat-Hochleistungsklebemörtel

Unsere VIDEO-NEWS zu diesem Thema (Burkhard Prechel, Anwendungstechnik Mapei, erläutert die Verarbeitung des neuen Schnellfugenmörtels Keracolor Plus):

Über die Strategien der Mapei Deutschland haben wir bereits im Zusammenhang mit der Pressekonferenz des Unternehmens im November 2018 ausführlich berichtet (siehe Bericht hier ). Viele der auf der Pressekonferenz vorgestellten Aktivitäten feierten auf der BAU ihre öffentliche Premiere, wie z.B. die die Kampagne „Freunde fürs Legen“.

Mit ihr soll das in der Keramik weiterhin angesagte Trendthema „Sichere Verlegung moderner Großformate“ in den Fokus gestellt werden. Die Kampagnen-Aktionen dazu sollen sowohl den Handel als auch den Verleger ermutigen, sich mehr mit der Verlegung großformatiger Fliesen zu beschäftigen. Für die Aktion wurde der Slogan „Freunde fürs Legen“ um den Zusatz ergänzt: „Wir machen´s einfach GROSS. Mit Fliesen im XXL-Format.“ Auch bei der neuen Aktion geht es wieder um große Formate, diesmal kombiniert mit hohen Plattendicken, schneller Verlegung und außerdem um ökologische Aspekte.

Am Messestand war die Aktion mit einer Fotoaktion präsent, bei der sich Messebesucher im Stil der Kampagne mit ihren Freunden, Kunden, Partnern fotografieren lassen konnten.

Fotos: Mapei

Mit Keraquick Maxi S1 bietet Mapei dafür auch das passende Produkt an. Mit dem Hochleistungsklebemörtel wird die schnelle Verlegung von Keramik und Natursteinen bei großen Plattenformaten und hohen Plattendicken auch unter ökologischen Aspekten  thematisiert. Das Produkt zeichnet sich durch hohe Standfestigkeit sowie eine schnelle Trocknung aus und eignet sich daher besonders für die Verlegung großformatiger Feinsteinzeug- aber auch Beton- und Natursteinplatten. Zudem punktet der neue Verlegemörtel mit seinem Anteil an recyceltem Material und seiner geringen Emission auch unter ökologischen Aspekten.

Mit Keraflex Extra S1 LD hat das unternehmen zu Jahresbeginn 2019 zudem eine weitere Ergänzung seiner breiten Palette an modernen S1-Klebemörteln vorgenommen. Neben seinen (verlege)technologischen Vorteilen, ist es vor allem die hohe Verarbeiterfreundlichkeit, mit der der neue Flexkleber überzeugt. Dafür sorgen neben der Low-Dust-Technologie, die für eine deutliche Staubreduzierung während des Anmischens steht, auch kleinere Gebindegrößen, die zu einer Reduzierung der Lastgewichte führen.

Zur BAU 2019 in München präsentiert man mit Keracolor Plus des weiteren einen hochwertigen und schnell erhärtenden zementären Fugenmörtel für Fugenbreiten von 1 bis 10 mm. Die kunststoffvergütete Fuge verfügt sowohl über den wasserabweisenden DropEffect, als auch die schimmelhemmende Bioblock Technologie®und sorgt somit für reinigungsfreundliche Fugenoberflächen mit niedriger Wasseraufnahme.

Der neue Großformatfliesenkleber wird in der neuen Imagebroschüre detailliert vorgestellt. Darüber hinaus gibt es neuen Broschüren für Bauwerksabdichtungen und Spachtelmassen.

Ein Thema in München waren auch die zum zweiten Mal von Mapei ausgelobten „Best Project Award“ Projekte. Mit dem Best Project Award hat das Unternehmen einen Wettbewerb initiiert, bei dem nach gelungenen baulichen Lösungen und innovativen Ideen mit Mapei-Systemprodukten gesucht wird. Auch zur zweiten Auflage 2018 konnten Kunden dazu wieder Vorzeigeprojekte in einer der sechs Kategorien Keramik und Naturstein, Fußboden und Parkett, Baustoffe, Industriefußböden, Beton sowie Roofing vorstellen und begutachten lassen. Dieses Jahr wurden auf der Best Project Award Homepage 54 % mehr Projekte angemeldet, als 2017. Die Jury nominierte 37 Referenzen für die Facebook-Aktion. Hier galt es für die Bewerber wieder möglichst viele Sympathiepunkte zu sammeln und „Likes“ zu generieren, um am Ende als einer der 12 Gewinner aus der Nominierung hervorzugehen. Die besten Einreichungen wurden in diesem Jahr in den drei Kategorien Keramik und Naturstein, Fußboden und Parkett sowie Industriefußböden ermittelt und mit einer Wettbewerbs-Trophäe prämiert.

Schon kurz berichtet haben wir auch für die neue Aufbauempfehlungs-APP für das fliesen- und bodenlegende Handwerk, Architekten und Planer sowie den Handel. Damit lassen sich ab jetzt sofort Aufbauempfehlungen per Smartphone oder Tablet in weniger als zwei Minuten selbst erstellen.

 

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.