Preisubergabe: li. Ministerin Anke Rehlinger, re. Designerin Jennifer Fischer. Foto: Villeroy & Boch

Villeroy & Boch Fliesen: Saarländischer Staatspreis für Design 2015

„Eine stilvolle und sehr gelungene Interpretation des Trendthemas Vintage“, so beurteilte die Jury die Feinsteinzeugserie Warhouse von Villeroy & Boch Fliesen und zeichnete sie mit dem saarländischen Staatspreis für Design 2015 in der Kategorie Produktdesign „Haushalt, Wohnen, Licht“ aus. „Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Kreativität in Sachen Design mit diesem tollen Preis ausgezeichnet wurden“, sagt Sebastian Diener, Produktmanager Architektur, voller Stolz. „Das bestätigt uns einmal mehr, dass wir mit unseren Ideen bei der Fliesengestaltung genau richtig liegen.“
Stolz und Freude erfüllten auch Fliesen-Designerin Jennifer Fischer, als sie den Preis von Anke Rehlinger, Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes, Ende November 2015 im Rahmen einer Feierstunde im Saalbau der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes in Saarbrücken überreicht bekam. Der Staatspreis für Design ist ein Ehrenpreis und wird seit 1993 alle zwei Jahre vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes verliehen. Bei der Bewertung der eingereichten Produkte stehen für die Jury Gebrauchstauglichkeit, Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Material oder Fertigungstechnik im Vordergrund. Für den Staatspreis Design 2015 wurden knapp 160 Produkte aus den Bereichen Produktdesign und Kommunikationsdesign (analoge und digitale Medien) von fast 100 Bewerbern eingereicht, davon rund 30 Designer.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner