The New Classtone von Neolith

Mehr Gestaltungsmöglichkeiten beim Marmortrend

Als Symbol für Reichtum und Status ist Marmor eines der ältesten Materialien, die in der Innenarchitektur verwendet werden. Er ist seit Jahrhunderten in Palästen, Villen und Residenzen auf der ganzen Welt zu finden und diente auch als Referenzmaterial für kunstvolle Werke und Skulpturen. Aus diesem Grund wurde es schon immer als exklusives und edles Material wahrgenommen.

Neolith Niagara. Foto: Neolith

 

Heute ist es vielseitiger denn je und findet in der modernen Inneneinrichtung viele verschiedene Anwendungen, die der Wohnkultur einen authentischen und exklusiven Touch verleihen. Die verschiedenen Designs zeichnen sich durch ihre Maserung (kontrastreicher oder subtiler) und durch ihre Grundfarbe aus, wobei Weiß (in seinen verschiedenen Schattierungen) am häufigsten vorkommt.

Dank neuer Materialien wie Neolith ist Marmor heute praktischer und nachhaltiger (und dennoch widerstandsfähig), pflegeleicht und fast ewig haltbar, so dass er nicht nach einiger Zeit ersetzt oder mit viel Sorgfalt verwendet werden muss. Aus diesem Grund hat Neolith beschlossen, The New Classtone auf den Markt zu bringen und exklusive Modelle hinzuzufügen, die mehr Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Marmortrends bieten.

Alexandra

Alexandra ist eine Neuauflage des Klassikers “Superwhite”. Dieses Modell, jetzt in Grautönen, ist in der Ausführung Silk für einen strukturierten Effekt erhältlich, der mit dem Design übereinstimmt, um ein noch realistischeres Aussehen zu erzielen, und an eine Reise durch das Beaty der Vergangenheit erinnert. Es wird auch in den Oberflächen Décor Polished und Ultrasoft angeboten.

Colorado-Dünen

Wie ein Geschenk aus den Rocky Mountains ist Colorado Dunes ein innovatives Modell, was Design und Technologie angeht. Es ist in Beige- und Erdtönen gehalten und entspricht damit den heutigen Designtrends. In der Ausführung Silk ist es mit einer digitalen Textur versehen, die auf das Design abgestimmt ist, um die Adern hervorzuheben und ein natürliches, abgenutztes Material zu simulieren. Es ist auch in den Oberflächen Décor Polished und Ultrasoft erhältlich.

Calacatta Royale

Calacatta Royale zeichnet sich durch seine Erhabenheit aus. Die Inspiration für Calacatta Royale kommt vom Marmor mit den grauen, neutralen, definierten Adern auf weißem Grund. Er ist in den Oberflächen Ultrasoft, Dekor Poliert und Seide erhältlich.

San Simone

San Simone ist eine Alternative zum klassischen Marmor. Er ist brasilianischen Ursprungs und hat ein weißes Hintergrunddesign mit dunklen Adern, die von einer feinen, eleganten Dicke bis zu einer Breite reichen, die dem Modell Charakter verleiht. Er ist in den Oberflächen Ultrasoft, Décor Polished und Silk erhältlich.

Neolith San Simone. Foto: Neolith

Niagara

Die Inspiration für Niagara stammt vom klassischen Marmor Negro Marquina, der den aktuellen Trends entspricht. Dieses Material mit schwarzem Hintergrund und weißer Maserung sowie viel Tiefe wurde durch Innovation zu einem so natürlichen Produkt wie diesem gemacht. Er wird in den Oberflächen Décor Polished und Silk angeboten.

 

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner