Foto: Rako

Rako nimmt neues Logistik-Zentrum in Betrieb

Nach knapp einem Jahr Bauzeit konnte Fliesenhersteller Rako im Frühjahr dieses Jahres sein neues Logistik-Zentrum im tschechischen Chlumčany in Betrieb nehmen. Es umfasst einen Lagerbereich von rund 30.000 Quadratmetern Größe und ein neues, modernes Verwaltungsgebäude für mehr als 30 Mitarbeiter mit etwa 500 Quadratmetern Nutzfläche.

Bis zu 65.000 Paletten Bodenfliesen kann Rako hier künftig lagern und bis zu 200 Lkw täglich für den Transport beladen. Beliefert werden von Chlumčany aus die Kernmärkte in Deutschland, Österreich und weiteren westeuropäischen Ländern, aber auch Regionen in Übersee. Die Auslieferung der Rako-Wandfliesen findet nach wie vor vom Produktionsort Rakovnik aus statt.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner