Lange Schlangen an den Kassen am Eröffnungstag in Glückstadt. Foto: hagebau

Neuer hagebaumarkt in Glückstadt eröffnet

Die Schröder Bauzentrum GmbH hat Ende April 2016 im schleswigholsteinischen Glückstadt ihren zwölften hagebaumarkt eröffnet. Der ehemalige BayWa-Standort an der Stadtstraße wurde in den vergangenen Monaten komplett erneuert und ist jetzt moderner Anlaufpunkt für Baumarktkunden und Gartenfreunde.
Für die Kunden der Elbestadt ist besonders die Kombination von Heimwerker- und Gartensortimenten sowie Baustoffen attraktiv. Und ein Baumarkt hat hier seit längerem gefehlt. „Auf der Grundlage unserer Potenzialanalysen haben wir ein auf Glückstadt zugeschnittenes Konzept entwickelt und dabei die Größe und das Sortiment des Marktes berücksichtigt“, so Thomas Burfeind, Vertriebsleiter der Schröder-Gruppe. Das Gebäude wurde im Zuge der Modernisierung komplett entkernt und um ein gläsernes Gartencenter sowie einen windgeschützten Eingangsbereich erweitert. Außen lädt das neue hagebaumarkt Fassadenkonzept ein und bietet bereits Einblicke in das Marktinnere.
Schon der Baumarktbereich mit rund 2.300 Quadratmetern Fläche hält den aktuellsten Sortimentsmix bereit, der bewusst in den Nahversorgerbereichen wie etwa Haushaltsartikel erweitert wurde. Das stationäre Shopping-Erlebnis wird durch das attraktive hagebau Cross-Channel-Konzept noch deutlich erweitert. An verschiedenen Stellen im hagebaumarkt installierte Kommunikationsmodule ermöglichen die Nutzung einer Vielzahl von digitalen Kanälen. Noch während der Kunde im Markt ist, hat er die Möglichkeit, weitere Artikel online zu bestellen und sich kostenfrei nach Hause liefern zu lassen. Interaktive Bildschirme vermitteln aktuelle Informationen zu Aktionen, geben Heimwerkertipps oder zeigen die neuesten Werbebeilagen. Eine eigene Navigation führt die Kunden zielgenau zum gesuchten Artikel.
Im 970 Quadratmeter großen Gartencenter und dem angeschlossenen Außenbereich (1.100 Quadratmeter) bietet der neue hagebaumarkt Glückstadt ebenfalls einen attraktiven Mix.  Auch für Profis und Häuslebauer ist der hagebaumarkt Glückstadt erste Anlaufstelle: Hier zeigt die Schröder-Gruppe ihre  Baustoffkompetenz. Dabei arbeitet man eng mit dem nahegelegenen Baustoffzentrum in Itzehoe zusammen: Ist ein gewünschter Artikel einmal nicht vorhanden, wird er per Shuttle-Service binnen 24 Stunden zur Verfügung gestellt. Geschulte Mitarbeiter sorgen in Glückstadt für eine kompetente Fachhandels-Beratung. Ganz neu auch die einfache Logistik: im Baustoff-Drive-In können Kunden die Ware direkt ohne Barrieren ins eigene Fahrzeug verladen (lassen).
Im hagebaumarkt Glückstadt sind dauerhaft 25 neue Arbeitsplätze entstanden. Die  Mitarbeiter um Marktleiterin Maren Guttenberg freuen sich auf die Kunden in der Elbestadt.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner