Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Neue Seminare in der Ardexacademy

Fach- und Verkaufswissen erweitern - Programm für 2019

Technisch stets auf dem neuesten Stand bleiben und wichtige Aspekte der Betriebsführung im Blick behalten: Das sind die Herausforderungen von Handwerksbetrieben, um im Wettbewerb zu bestehen. Und genau dafür bietet der Baustoffhersteller Ardex auf die Praxis zugeschnittene Seminare an – viele davon sogar kostenfrei. Auch 2019 startet wieder eine neue Seminarreihe der Ardexacademy. Dabei richten sich die Seminare an unterschiedliche Zielgruppen, um spezifischen Wissensbedarf abzudecken.

Das Seminarangebot der Ardexacademy reicht von Schulungen zur Wandgestaltung, Natursteinverlegung, dem Umgang mit Fugen und großformatigen Fliesen bis zum Abdichten. Bei ausgewählten Seminaren ergänzen externe Referenten oder Industriepartner die Ardex-Trainer.

Im Februar 2019 geht es mit den gemeinsamen Schulungen von Ardex, Gutjahr und Gerflor zum Thema „Dünnschichtige Heizsysteme für Designbeläge“ los. Das Seminar wird an verschiedenen Tagungsorten angeboten. Ab Ende März folgen unter anderem die Seminare „Die Natursteinschulung“, „Verfugen von keramischen Belägen und Natursteinen“, „Kreative Wandgestaltung mit Pandomo“ und „Barrierefreie Bäder und neue Abdichtungsnorm“.

Experten aus allen wichtigen Anwendungsgebieten leiten die Seminare. Gleichzeitig verfügen diese über langjährige Erfahrung im Umgang mit den Produkten von Ardex und Pandomo. „Es ist uns wichtig, dass die Anwender unsere innovativen Produkte effizient und wirtschaftlich einsetzen und eine hohe Qualität erzielen“, sagt Emanuel Schreiber, Leiter Anwendungstechnik bei Ardex. „Deshalb tauschen wir uns mit unseren Kunden aus und bieten Fachseminare an.“ Die Schulungen sind in der Regel anerkannt. So gibt es für alle Seminare aus dem Fliesen-Bereich entsprechende Punkte im Rahmen von „Zert-Fliese“ (Qualifizierungsprogramm des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes). Das Seminarangebot richtet sich aber nicht nur an das Handwerk. Auch Architekten profitieren von aktuellem Wissen und können bei ausgewählten Seminaren Punkte für ihre Teilnahme sammeln.

Online informieren und anmelden

„Die ersten Seminartermine mit interessanten Themen stehen bereits fest. Wir ergänzen das Angebot jedoch laufend“, so Emanuel Schreiber. „Deshalb sollten Interessierte ruhig öfter einmal nach neuen Angeboten schauen.“ Alle Informationen zu den Seminaren finden Handwerker und Architekten unter www.ardex.de/seminare. Hier können sie sich auch direkt anmelden. Die Schulungen finden überwiegend in den Schulungszentren der Ardexacademy in Witten, Berka, Parchim und Altusried statt, teilweise auch direkt bei den Industriepartnern.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.