Marazzi eröffnet neuen Showroom in Paris

Alle Beiträge über Fliesen im Überblick.

Am 7. September wird der neue Marazzi Showroom in Paris eröffnet. Die feierliche Eröffnung am Vorabend der Paris Design Week zählt zu den Highlights des Veranstaltungsprogramms im Stadtviertel Saint-Germaindes-Prés. Das Projekt des Ausstellungszentrums, das drei Geschosse eines Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert einnimmt, trägt dem typischen Pariser Baustil Rechnung.

Marazzi wird am 7. September das neue dreigeschossige Ausstellungszentrum in Paris mitten im berühmten Stadtviertel Saint-Germain-des-Prés eröffnen. Mit dieser Neueröffnung, die nur wenige Monate auf die Einweihung des Londoner Showrooms im Mai folgt, baut die Marazzi die Präsenz in den wichtigsten europäischen Hauptstädten und die Markenposition in der internationalen Architektur- und Interiordesign-Szene aus. Das neue Pariser Ausstellungszentrum befindet sich in einem haussmannschen Bau aus dem späten 19. Jahrhundert unter der Adresse Boulevard Saint-Germain Nr. 63, genau an der Ecke von Boulevard Saint-Germain und Rue Thénard, im V. Arrondissement am linken Seine-Ufer. Das Projekt berücksichtigt bei der Raumaufteilung weitestgehend die historische und kulturelle Identität des Gebäudes, das jahrelang einen Buchladen beherbergte, und ließ die Wohnung im ersten Geschoss, eine unerwartete Flucht von Zimmern mit Spiegeln und Kaminen, samt ihren historischen Details intakt.

Das Erdgeschoss dient dem Empfang der Besucher. Hier werden die neuesten Marazzi Kollektionen mit Hilfe von Wandfragmenten – keramische Monolithen, inspiriert von Berggipfeln und Gesteinsmaterial – präsentiert, während das komplette Produktarchiv in deckenhohen Regalen im Kellergeschoss untergebracht ist. In der Wohnung im Obergeschoss befinden sich in unterschiedlich großen Räumen Arbeitstische für Meetings und Beratungen neben Moodboards, die an den Wänden lehnen. Die Eröffnung des neuen Marazzi Showroom in Paris, dessen Ausführungsplan das Büro Marcel Mauer mit den Architekten Lorenzo Baldini und Antonio Pisano verantwortete, findet am Vortag der nächsten Paris Design Week im Rahmen der Vernissage von SaintGermain-des-Prés statt.

„Nach Clerkenwell in London hält Marazzi nun auch in Saint-Germain-des-Prés in Paris Einzug“, kommentiert Mauro Vandini, CEO von Marazzi. „Denn gerade in den Kultvierteln Europas, wo Design- und Projektkultur ihre tiefsten Wurzeln haben, möchten wir der internationale Architekten- und Designerszene unser Dialogangebot im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation unterbreiten.“

Mauro Vandini, CEO Marazzi Group.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner