Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Dieter Schulz ist der diesjährige Preisträger des DIY Lifetime Awards

Unternehmer für sein Lebenswerk geehrt

Dieter Schulz ist der diesjährige Preisträger des DIY Lifetime Awards. Der Gründer von Schulz Farben nahm im Rahmen einer Galaveranstaltung des 19. Internationalen BHB-Kongresses 2018 im Dezember im Ballsaal des Maritim Hotels Bonn die höchste Auszeichnung der Baumarktbranche aus den Händen von Laudator Erich Huwer entgegen.

Der DIY Lifetime Award wird von BHB und Dähne Verlag, Ettlingen, als Ehrenpreis vergeben. Vor rund 500 Festgästen hob Huwer, Sprecher der Geschäftsleitung der Globus Fachmärkte GmbH & Co. KG, in seiner Laudatio die Verdienste des Geehrten für die DIY-Branche hervor. Dieter Schulz gründete 1966 als typischer Ein-Mann-Betrieb das Unternehmen „Pinsel-Schulz“, dies zunächst noch als Händler. Er startete mit Farben, Lacken und Malerbedarf. 1978 übernahm er die Produktion von Farben und Lacken selbst. Anfang der 1970er Jahre traf Schulz die für seine Firma bis heute richtungsweisende Entscheidung, sich nicht auf den alteingesessenen Farbenfachhandel, sondern auf die gerade aufkommenden Baumärkte zu konzentrieren. Schulz leistete dabei echte Pionierarbeit, da er maßgeblich bei der Entwicklung der Farben- und Lack-Eigenmarken mitwirkte und auch die Einführung von wasserverdünnbaren Lacken auf der Großfläche mitbeeinflusste. Seitdem – also seit nahezu 50 Jahren – ist Schulz einer der wichtigsten Eigenmarkenpartner für Handelsunternehmen in Deutschland und im Ausland. Schulz beschäftigt heute annähernd 300 Mitarbeiter, produziert mit modernster Technologie 60 Millionen Kilogramm Farbe und wird 2018 weltweit einen Umsatz von ca. 90 Millionen Euro erwirtschaften.

Der Preis wird in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal verliehen. Bislang wurden Dr. Gerhard Büchtemann (Lugato), Otmar Hornbach (Hornbach Baumärkte), Baldwin Knauf (Knauf Gips KG), Manfred Maus (Obi), Hans Rudolf Müller (Gardena), Karlheinz Essl (Baumax), Klaus Fischer (Fischerwerke), in einer Doppelehrung Karl-Heinz Knoke (Bau + DIY) und Gerd Müller-van Ißem (Industrieverband Garten), Klaus Safier (Hagebau), Helmut Aurenz (ASB Grünland), Manfred Valder (Hornbach) und John W. Herbert (EDRA) ausgezeichnet.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.