Ausstellung „Design After Design”

Der italienische Fliesenhersteller Cooperativa Ceramica d’Imola nimmt an der 21. Weltausstellung der Triennale von Mailand unter dem Titel “21st Century. Design After Design” teil. Seit Anfang April 2016 wird im Palazzo della Permanente von Mailand über die gesamte Dauer der Triennale die Ausstellung “La Ceramica dopo la Ceramica: Cooperativa Ceramica d’Imola, 1874 / 2016” gezeigt, in der mehr als 140 Jahre Geschichte beleuchtet und Ausblicke in die Zukunft enthüllt werden.
Die 21. Internationale Ausstellung der Triennale von Mailand beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Thema des Designs im Zeitalter der Globalisierung.
Das Projekt wird bis zum 12.September an verschiedenen Orten der Stadt gezeigt – Fabbrica del Vapore, Hangar Bicocca, IULM, Museo delle Culture, Politecnico di Milano, Villa Reale di Monza und natürlich in der Triennale di Milano selbst. Die Ausstellung von Imola wird im Palazzo della Permanente gezeigt. In den fünf Monaten werden Tagungen, Ausstellungen, Aufführungen, Workshops zu Design, Kunst, Architektur, Anthropologie und Innovation abgehalten .
“La Ceramica dopo la Ceramica: Cooperativa Ceramica d’Imola, 1874/2016”, Palazzo della Permanente – Via F. Turati 34 Milano.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner