Wasserabweisender und festigender Schutz für Beton

Concrete Hydro von Fila gegen Absanden mit atmungsaktiver Wirkung für Betonoberflächen

Fila Solutions erweitert das Angebot mit Lösungen für Betonoberflächen mit Concrete Hydro, dem neuen wasserbasierten, wasserabweisenden und festigenden Produkt mit atmungsaktiver Wirkung. Der Schutz vor Witterungseinflüssen und zur Verfestigung von zementartigen Materialien wie Zement und Putz, rekonstruiertem Stein, Ziegel und Tuff wirkt gleichzeitig vorbeugend gegen den Staubungseffekt. Concrete Hydro wurde für Betonoberflächen entwickelt, die einen wasserabweisenden Schutz benötigen: Das Produkt verhindert das Eindringen von Wasser und erhält dabei die Atmungsaktivität. Es ist daher wirksam bei der Behandlung von Beton. Dieser gehört aufgrund seiner Festigkeit und Vielseitigkeit zu den am häufigsten verwendeten Baumaterialien, ist aber aufgrund der hohen Feuchtigkeitsaufnahme Bildung von Algen, Flechten, Rostflecken und Rissen besonders stark ausgesetzt.

Mit seiner verfestigenden Wirkung verleiht Concrete Hydro dem Material Kompaktheit, Festigkeit und Dauerhaftigkeit und wirkt dem „Absandungseffekt“ entgegen. Dabei handelt es sich um ein Phänomen, das mit der Alterung der Oberfläche zunimmt und rechtzeitig gestoppt werden muss, um dessen Performance nicht zu beeinträchtigen. Das Produkt ist die ideale Wahl für die Behandlung von Außenverkleidungen (Fassaden, Wände, Beckenränder und Außendekorationen) und für Bodenbeläge im Außenbereich, die dem Risiko organischer Flecken nicht ausgesetzt sind (Wege, Fußgängerwege usw.) und bei denen keine farbvertiefende Wirkung erwünscht ist. Auch bei Sichtmauerwerk im Innenbereich entfaltet Concrete Hydro eine gezielte festigende Wirkung gegen Absanden. Der Schutz von Fassaden stellt den wichtigsten Anwendungsbereich für diese Schutzbehandlung dar- unabhängig davon, ob diese naturbelassen, mit Anstrich oder verputzt sind, aus Ziegel oder aus porösen Baustoffen für die Verkleidung bestehen.

Foto: Fila

Concrete Hydro schützt das Material vor Beeinträchtigungen durch Witterungseinflüsse und Chemikalien, bildet keinen Oberflächenfilm und verändert den Grip des Materials nicht. Die Anwendung ist ganz einfach: Das gebrauchsfertige Produkt wird mit einem Pinsel oder einem Airless-System gleichmäßig auf eine saubere und trockene Oberfläche aufgetragen. Die geschätzte Reichweite beträgt etwa 40 Quadratmeter pro 5 Liter Produkt. Concrete Hydro wird so zu einem Verbündeten für die Baustelle, der dank seiner VOC-freien Formulierung mit geringer Umweltbelastung und der Indoor Air Comfort Gold-Zertifizierung für die Überprüfung der Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen die aus Umweltsicht strengsten europäischen Vorschriften für das Bauwesen erfüllt.

Weitere Informationen zu Concrete Hydro finden Sie hier.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner