Variabel einstellbarer Reparaturmörtel für Betonböden

Die PCI Augsburg präsentiert mit Repament Multi einen neuen Reparaturmörtel für die Sanierung von Betonuntergründen sowie Zementestrichen und für leichtere Vergussarbeiten. Aufgrund seiner hohen Druckfestigkeit und der variabel einstellbaren Konsistenz von standfest bis fließfähig ist der Schnellmörtel multifunktional einsetzbar und zudem komfortabel in der Anwendung. Mit der Belegreife nach bereits rund sechs Stunden ist Repament Multi die schnelle und praktische Lösung für Bauunternehmer, Maurer und Generalisten. Die Fertigmörtelmischung ist ab Januar 2018 im Handel erhältlich.

„Im Hochbau fallen häufig kleinere Beton-Reparaturen an, die der Bauunternehmer möglichst schnell und ohne großen Aufwand ausführen muss, damit er im Zeitplan bleibt“, erläutert Tobias Bosse, Marketingmanager Bautechnik PCI Gruppe. „Repament Multi ist hierfür der ideale Mörtel, denn er ist vielseitig einsetzbar und schnell trocknend: Er eignet sich für innen und außen, für die Sanierung von Betonböden ebenso wie für kleinere Vergussarbeiten an Betonkonstruktionen. Das macht ihn auch für Maurer und Generalisten zum nützlichen Helfer auf der Baustelle.“

Je nach Sanierungsfall lässt sich Repament Multi durch die entsprechende Menge an Anmischwasser in der gewünschten Konsistenz einstellen: standfest für Ausbesserungsarbeiten an kleineren Bodenflächen von bis zu 10 Quadratmetern oder als fließfähiger Mörtel für den Verguss von Löchern und Verankerungen. Er kommt in Schichtdicken von 10 bis 70 Millimeter zur Anwendung. Die Verarbeitung ist im Vergleich zu herkömmlichen Reparaturmörteln komfortabler und schneller: PCI Repament Multi ist in fließfähiger Einstellung selbstnivellierend und härtet nahezu schwundfrei aus. Nach bereits rund sechs Stunden ist die Bodenfläche begehbar und mit Fliesen belegbar.

„Damit der neue Reparaturmörtel wirklich jeder der vorgesehenen Anforderungen standhält, haben wir Repament Multi mit besonderen technischen Eigenschaften ausgestattet. Herausragend ist seine Druckfestigkeit: Mit 60 bis 80 N/mm2 ist sie außergewöhnlich hoch. Damit lassen sich auch Industrieböden bedenkenlos mit Repament Multi sanieren“, so Bosse. Der Reparaturmörtel ist wasserfest und frostbeständig. Darüber hinaus ist er sehr emissionsarm und nach GEV-EMICODE EC1 PLUS R zertifiziert.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner