Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

Steinpflege-Profis entfernen Graffiti an der Akropolis

Experten von von Finalit in Athen erfolgreich

Einen ganz besonderen Auftrag haben die Steinpflege Profis von Finalit Hellas ausgeführt: Sie wurden mit der Entfernung von Graffitis und Verunreinigungen an zahlreichen Bauteilen rund um das UNESCO Weltkulturerbes Akropolis in Athen beauftragt. Besonders war auch der Auftraggeber: Der britische Fernsehsender BBC Channel hatte vor Filmaufnahmen an der historischen Stadtfestung Finalit mit professionellen Reinigungsarbeiten und der Entfernung von Graffitis beauftragt. Der Fernsehsender kannte aus seiner Berichterstattung das Unternehmen Finalit bereits durch zahlreiche andere erfolgreiche Reinigungsaufträge an historischen Gebäuden oder Denkmälern wie das Diana Memorial im Londoner Hyde Park, den Petersdom im Vatikan oder die Dresdener Frauenkirche. Jetzt haben die Steinpflege-Experten für die Säuberung des Umfeldes rund um die Athener Akropolis für die Filmaufnahmen gesorgt.

„Dass wir von Privatpersonen, Unternehmen; Kommunen, Städten oder Initiativen beauftragt werden, ist völlig normal. Aber von einem Fernsehsender vor Filmaufnahmen ist schon besonders“, sagt Evangelos Iordanidis, Geschäftsführer Finalit Deutschland. Die Resonanz der Auftraggeber und der zahlreichen Besucher während der Ausführung der Graffiti-Entfernung war sehr positiv. Innerhalb von wenigen Tagen wurden die Arbeiten an Bänken, Mauern, Säulen und Bauwerken ausgeführt. Im ersten Arbeitsgang kam der Spezialreiniger Finalit Nr. 7+ Radikal-Graffiti-Lackentferner zum Einsatz. Der saure Reiniger mit einem pH-Wert 3-4 ist ein sehr starker Graffiti-Entferner, der auch auf porösen Materialien gut wirkt. Er entfernt wirkungsvoll auch Lackrückstände, Tinte, Kaugummi, Filzstifte und Lackfarben. Er ist in der Konsistenz pastös und lässt so gut pur auftragen. Nach einer Einwirkzeit von 30 Minuten wurden die Graffitis und Verunreinigungen entfernt ohne die Natursteinoberfläche zu beschädigen. Im nächsten Schritt erfolgte das gründliche Neutralisieren der Flächen, die mit dem sauren Reiniger Finalit Nr. 7+ behandelten wurden. Dazu kommt der basische Finalit Nr. 1 Intensiv-Reiniger zum Einsatz, der den sauren Reiniger neutralisiert. Starke saure Reiniger mit einem pH-Wert 2 müssen durch basische Reiniger mit einem pH-Wert 12 (stark basisch) neutralisiert werden. Im letzten Arbeitsgang wird dann der neutrale Reiniger gründlich mit Wasser abgespült.

Da an einigen Stellen teilweise noch Farbreste oder auch Schatten auf den Natursteinen zu erkennen waren, setzten die Steinpfleger einen weiteren Spezialreiniger, den Finalit Nr. 12 Fleckenkiller, ein. Der leicht basische Reiniger entfernt Flecken (unklarer Herkunft) und Schattierungen nach einer Graffiti-Entfernung (Rückstände) jeder Art. Die Farbpigmente werden von dem Reiniger ausgebleiben, so dass sie auch bei grobporigen Natursteinsteinen nicht mehr sichtbar sind. Der leicht basische Reiniger (pH-Wert 8) hat den weiteren Vorteil, dass er nicht neutralisiert werden muss. Daher kann er sehr gut punktuell nach der Neutralisierung noch eingesetzt werden.

Und so sah die Mauer nach der Reinigung aus.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.