SHK Essen: Dallmer freut sich auf Branchenvertretende

Neuheiten zum Erleben und Anfassen

„Im April haben wir auf der Messe IFH/Intherm in Nürnberg noch einmal gemerkt, wie wichtig der persönliche Austausch ist. Daher können wir es kaum erwarten, vom 6. bis 9. September auf der SHK in Essen unsere neuen Produkte zu zeigen“, so Yvonne Dallmer, Dallmer-Geschäftsführerin. Auf dem Dallmer-Stand wird die Besucher zum Beispiel die Entwässerungslösung Connect erwarten, die barrierefreie Duschen in Bestandsimmobilien möglich macht. Außerdem präsentiert Dallmer das noch junge Bodenablaufsystem DallDrain für die Punktentwässerung. Hingucker werden die 16 farbigen Duschroste der DallDrain ColourCollection sein, die gekonnt Akzente in jedem Bad setzen. Dazu bringt der Arnsberger Entwässerungsspezialist noch weitere Neuheiten für sein DallDrain-System mit nach Essen.

Technik trifft Design: Barrierefreies Duschen auch im Bestand

Mit Connect bringen die beiden Unternehmen Jung Pumpen und Dallmer eine gemeinsame Entwässerungslösung auf den Markt, die das häufig auftretende Gefälle-Problem bei Badmodernisierungen ab sofort löst: Jung Pumpen hat die extrem flache Bodenablaufpumpe Plancofix Connect entwickelt, die das Duschwasser automatisch in das oft höher liegende Abwasserrohr befördert. Das Design der Duschrinne wurde von Dallmer realisiert. Der innovative Ablaufkörper mit integrierter Pumpe ist mit insgesamt 12 Duschrinnenlösungen aus dem Dallmer Connect-Angebot kombinierbar.

Praktische Systemergänzung: mechanischer Geruchsverschluss

Bei Sanierungen sind oft nur flache Aufbauten möglich. Daraus resultiert die Nachfrage nach sehr flachen Bodenabläufen wie dem DallDrain Plan von Dallmer. Die geringe Höhe geht jedoch immer zu Lasten der Wasservorlage des Geruchsverschlusses, sodass dieser schnell austrocknet und nicht mehr vor Gerüchen aus der Kanalisation schützt. Eine praktische Lösung ist der neue mechanische Geruchsverschluss. Auf Basis eines magnetischen Schließmechanismus funktioniert dieser auch ohne Sperrwasservorlage und verhindert so sicher Geruchsbelästigungen. Er eignet sich daher auch gut für Objekte wie Ferienwohnungen, die nicht regelmäßig genutzt werden.

Auf der SHK wird Dallmer das noch junge Bodenablaufsystem DallDrain für die Punktentwässerung präsentieren. Foto: Dallmer
Auf der SHK wird Dallmer das noch junge Bodenablaufsystem DallDrain für die Punktentwässerung präsentieren. Foto: Dallmer

CeraDrain: bewährte Technik mit neuen Funktionen

Das Produkt ändert sich, der Name bleibt: CeraDrain. Der beliebte Bodenablauf von Dallmer kommt in Reihenduschanlagen, Schwimmbädern, Krankenhäusern und vielen anderen Objekten zum Einsatz. Nämlich dort, wo es um Stabilität und optimale Integration des Bodenablaufs in den Baukörper geht. Installateur:innen können sich weiterhin auf bekannte Features wie den Polymerbetonkragen inklusive Baustahlmatte verlassen. Kombiniert wird die bewährte Technik jetzt noch mit den Vorteilen des DallDrain-Systems. Dazu zählt vor allem die einklickbare Dichtmanschette zur sauberen Integration in die normgerechte Abdichtung. Ein besonderes neues Feature sind die schallentkoppelten Montagefüße, die sich innerhalb der Baustahlmatte frei positionieren lassen. So kommt man anderen Leitungen nicht in die Quere und kann den CeraDrain-Ablauf geschützt vor den Folgegewerken fixieren.

Ob Connect, CeraDrain oder DallDrain – das Messeteam von Dallmer freut sich darauf, Ihnen endlich wieder persönlich und zum Anfassen die bewährten ebenso wie die neuen Dallmer Produkte vorzustellen. Besuchen Sie Dallmer in Halle 5, Stand 5C36.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner