Foto. Proline

Proshelf bringt Ablageflächen in neue und bestehende Duschen

Unliebsames Bücken beim Duschen nach Shampoo und Co. entfällt, dank der neuesten Innovation aus dem Hause Proline kann jetzt überall dort, wo keine Ablage integriert wurde, auch nachträglich eine Duschablage vom Fliesenleger installiert werden. Denn Proshelf, so heißt das befliesbare System von Proline, lässt sich ohne viel Aufwand und ohne Beschädigung der Fliesen in die vorhandene Fuge einlassen.

Proshelf ist mit dem Rundkantenprofil Proround sowie mit kantig-puristischem Prodecor Q erhältlich und wird in den Oberflächen Edelstahl glänzend, gebürstet und verchromt sowie in vier verschiedenen Höhen (8, 10, 11, 12,5 mm) angeboten. Alle Ausführungen können im Designverbund mit den passenden Fliesenprofilen aus der Proline-Kollektion ausgeführt werden und somit eine homogene Gestaltung im Bad gewährleisten. Um die Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten abzurunden, wird Proshelf in zwei unterschiedlichen Sichtbreiten von 29 und 40 cm angeboten (Kantenlängen 21 und 28 cm), die auch kombiniert werden können.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner