Personal-Karussell dreht sich mit Höchst-Geschwindigkeit

Viele Wechsel bei Handel und Industrie – nur wenige verlassen die Branche

Derzeit dreht sich das Personalkarussell in der Fliesen- und Zubehörbranche besonders schnell. Selten erreichten uns so viele Personalmeldungen wie in den letzten Tagen und Wochen. Das betrifft nicht nur den Außendienst, sondern ebenso die Führungsetagen. Unsere Rubrik der Stellenanzeigen ist deshalb oft gut gefüllt.

Die Strategie, in der aktuellen Krise verstärkt auf neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu setzen und den persönlichen Kontakt zum Kunden weiter zu stärken, ist sicherlich eine gute Entscheidung. Gerade in Zeiten, in denen sich Produktqualität und Preise der Wettbewerber immer weniger unterscheiden, wird der persönliche Kontakt zum Kunden immer wichtiger. Und seien wir ehrlich: In anderen Lebensbereichen beobachten wir ebenfalls, dass wir in der Regel das Unternehmen oder das Angebot bevorzugen, bei dem wir einen guten Draht zu unserem Ansprechpartner haben.

Die handelnden Personen wechseln zwar das Unternehmen, aber selten die Branche. Das mag auf den ersten Blick plausibel erscheinen, schließlich ist eine gute Branchenkenntnis ein Aushängeschild im Lebenslauf. Doch in der Fliesen- und Zubehörbranche ist die Treue besonders ausgeprägt, weil die Branche klein und überschaubar ist. Manche sagen sogar familiär.

Kein Wunder also, dass unsere Personalmeldungen seit jeher zu den meistgeklickten Beiträgen bei 1200Grad gehören. Schließlich will man wissen, wer wohin gewechselt ist, vor allem, wenn man sich untereinander kennt und schätzt.

Anzeige