Aktuelle Informationen aus der Keramik- und Zubehör-Branche

PCI Segmentbroschüre in neuer Auflage

Seit 2015 ist sie der umfassende Ratgeber zu Produkten, Systemlösungen, Regelwerken und technischem Know-how: die Segmentbroschüre „PCI Fliesen- und Natursteintechnik“. Nun liegt sie in einer neuen, komplett überarbeiteten Auflage vor. Neben neuen Produkten und Produktsystemen finden sich in der neuen Broschüre bereits jetzt die neuen Abdichtungsnormen, die ab Mitte 2017 gültig werden. Die Broschüre kann auf www.pci-augsburg.de als PDF heruntergeladen werden.

Auf drei Seiten werden die bisherigen Regelungen der Fliesenverbundabdichtung den neuen Vorgaben gegenübergestellt. „So hat der Leser einen schnellen, aber doch umfassenden Überblick darüber, was sich durch die neuen Normen ändert und worauf er achten muss“, sagt Christian Kemptner, Abteilungsleiter Marketing Kommunikation PCI Europa.

Überarbeitet wurde auch die Übersicht zum Produktsystem „Fliese Universal“. Hier gibt es nun für die verschiedenen Einsatzbereiche Wohnraum, Bad und Küche jeweils individuell abgestimmte Produktempfehlungen, die in einer Übersicht aufgezeigt werden.

Der Produktteil der neuen Auflage beinhaltet einen Überblick über die vier Produktlinien der zementären PCI-Fliesenkleber. FT-, Nano-, Flex- und Carra-Linie werden mit ihrer Optik, ihren Eigenschaften und Klassifizierungen vorgestellt. „Die Produktlinien geben Orientierung im Sortiment und helfen bei der Auswahl des richtigen Klebers“, sagt Kemptner.

Bewährte Inhalte und Schwerpunkte bleiben wie bisher auch in der neuen Auflage erhalten. So gibt es weiterhin zahlreiche Bilderserie, die die verschiedenen Verarbeitungsschritte zeigen, und Expertentipps mit nützlichen Hinweisen aus der Praxis. „Auf insgesamt 232 Seiten bietet die Segmentbroschüre damit dem Baustoff- und Fliesen-Fachhandel wie auch dem Fliesen- und Natursteinleger – vom Einsteiger bis zum Profi“, fasst Christian Kemptner zusammen.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.