Oxiegen: Neues Logo und neue Wege im Marketing

Baustoffspezialist agiert künftig unter Firmenzeichen mit den Lettern OX

Oxiegen hat sich ein neues Erscheinungsbild verordnet, wobei ein neues Logo die augenscheinlichste Neuerung darstellt. Der Baustoffspezialist und Komplettanbieter von Systemen für Abdichtung, Entkopplung und Schalldämmung unter Fliesen und Platten agiert künftig unter einem Firmenzeichen mit den markanten Lettern OX als Kürzel für Oxiegen. Die beiden Produktbereiche Abdichtbahnen und Bauchemie erhalten jeweils den Zusatz „Membranes“ und „Minerals“ als international ausgerichtete Bezeichnungen.

Parallel zur Entwicklung des neuen Logos geht Oxiegen neue Wege im Marketing. Die direkte Adressierung von Baustofffachhandel und Fliesenlegerbranche ergänzt das Unternehmen durch die Erweiterung der Zielgruppenansprache auf Endverbraucher wie Bauherrn, Modernisierer und Renovierer. Den Kontakt zu diesen Gruppen sucht Oxiegen durch die Teilnahme an regionalen Messen für Bauen und Wohnen. Dabei steht die Vermittlung von Wissen über die Abdichtung von Nassräumen und die Untergrundgestaltung unter Fliesen im Fokus. Interessenten werden an Oxiegenkunden im Baustofffachhandel und Fliesenleger-Umfeld im Einzugsbereich der Messen vermittelt. Mit welcher Intensität diese Marketingausrichtung weiterentwickelt wird, hängt von den Erfahrungen mit ersten Pilotprojekten ab.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner