OBI Gruppe stellt Geschäftstätigkeit in Russland ein

4.900 Mitarbeitern und 27 Märkten betroffen

Die OBI Gruppe ist tief besorgt über die tragischen Entwicklungen und Folgen des Kriegs in der Ukraine, heißt es in einer aktuellen Presseinformation des Unternehmens.

„Der Krieg hat bereits massive Auswirkungen auf das Leben unzähliger Menschen und bringt unvorhersehbare Folgen für unsere Geschäftsaktivitäten. Leider gibt es für die OBI Gruppe keine andere Möglichkeit, als ihre Geschäftstätigkeit in Russland einzustellen. Alle unsere Kolleg:innen teilen unsere starken gemeinsamen Werte und wir sind ihnen für ihr hohes Engagement enorm dankbar,“ so heißt es weiter in der Mitteilung.

Background OBI Russland

OBI Russland ist mit ca. 4.900 Mitarbeitern und 27 Märkten in ganz Russland ein wichtiger Akteur auf dem nationalen Markt. OBI Russland gehört zur OBI Gruppe, die ihren Hauptsitz in Deutschland hat und Märkte in 11 europäischen Ländern betreibt.

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner