Neun „Silberne Meister“ für 25 Jahre meisterliche Leistung geehrt

25 Jahre meisterliche Leistung und ein Wiedersehen zum Jubiläum

Die neun Fliesen-, Platten und Mosaiklegermeister, die sich im Frühjahr dieses Jahres in Delbrück zu einer Jubiläumsfeier zusammenfanden, haben eine ganz besondere Gemeinsamkeit: Sie haben alle zusammen im Jahr 1998 ihre Prüfung zum Meister im Fliesen-, Platten und Mosaiklegerhandwerk bei der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld abgelegt.

Und weil man sich schon damals gut verstanden hatte und sich gern an die gemeinsame Zeit zurückerinnerte, gab es keinen Zweifel: Zum 25- jährigen Jubiläum sollte es unbedingt ein Wiedersehen geben. Zu diesem besonderen Anlass hat Bernd Freyer, seit vielen Jahren als Fachberater im Außendienst der Sopro Bauchemie im Verkaufsgebiet Nord aktiv, die Initiative ergriffen und bei der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe für seine ehemaligen Kommilitonen eine Jubiläumsfeier organisiert.

„Silbernen Meisterbriefe”

Im Rahmen einer Feierstunde sprach Burkhard Wieczorek in seiner Eigenschaft als ehemaliger Dozent einer Meisterklasse für das Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk 1997/1998 den Jubilaren zunächst seine Glückwünsche aus. Anschließend überreichte er gemeinsam mit Markus Heihoff, dem Vertreter aus dem Prüfungsausschuss des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks der Handwerkskammer Ostwestfalen- Lippe zu Bielefeld, den anwesenden Meistern die „Silbernen Meisterbriefe“. Diese Auszeichnung soll nicht zuletzt dazu dienen, die Leistungen der langjährigen Meister einmal mehr ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, um nicht zuletzt auch beim Nachwuchs für eine fachlich fundierte Ausbildung in diesem attraktiven Beruf zu werben.

Mit den Silbernen Meisterbrief geehrt wurden in Delbrück folgende Fliesen-, Platten-und Mosaiklegermeister: Michael Apel aus Hemmingen, Jörg Dornieden aus Urbach, Eduardo Manuel Dos Santos Domingues aus Paderborn, Bernd Freyer aus Delbrück, Thomas Gäb aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Udo Janzen aus Beverungen OT Herstelle, Rolf Johann aus Hamm und Oliver Schröder aus Delbrück-Bentfeld. Am Ende bedankten sich alle Beteiligten bei Bernd Freyer als dem Organisator und bei der Sopro Bauchemie in Wiesbaden für die Unterstützung der Jubiläumsfeier.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner