Armier- und Entkopplungsvlies codex UX 250. Foto: codex

Neues Armier- und Entkopplungsvlies von codex

codex UX 250: Extra Sicherheit bei der Verlegung von Großformatfliesen

Mit der Einführung des dünnen Armier- und Entkopplungsvlies codex UX 250 vervollständigt codex weiter sein Sortiment in der Sparte Untergrundvorbereitung. Die spannungsabbauende und rissüberbrückende Vliesunterlage mit geringer Aufbauhöhe (1,1 Millimetern) bietet damit eine erhöhte Sicherheit auf kritischen Untergründen. Ihr Haupteinsatzgebiet ist in der Sanierung von Altuntergründen im Innenbereich. Aber auch bei leichten Rissen im Neubau oder unter großformatigen Fliesen und Platten entkoppelt codex UX 250 auftretende Zug- und Scherkräfte zwischen Untergrund und Oberbelag. Damit ist sie auch für den Einsatz auf beheizten Konstruktionen geeignet und entkoppelt dadurch entstehende thermische Bewegungen. Die UX 250 ist als Rollenwaren einfach zu handhaben, leicht zuzuschneiden und leistet so eine hohe Quadratmeterzahl für einen schnellen Arbeitsfortschritt.

In der Kategorie Dämm- und Entkopplungsunterlagen führt codex erfolgreich bereits das Panzergewebe UX 410 zur Armierung von Spachtelmassen und Dünnbettmörteln sowie die Entkopplungsmatte UX 430 zur Erhöhung der Biegesteifigkeit unter Fliesen- und Natursteinbelägen. Mit codex UX 250 kommt ein universell einsetzbares Armier- und Entkopplungsvlies für sämtliche Oberbeläge hinzu. Dem Verleger stehen damit je nach Beanspruchungsgrad und vorliegendem Untergrund die passende Unterlage zur Verfügung.

Speziell bei dünnschichtigen Großformatfliesen auf kritischen Untergründen erhöht codex UX 250 zusammen mit dem flexiblen Klebemörtel Power RX 8 die Verlegesicherheit. Foto: codex

Anzeige

Erhalten Sie Echtzeit-Updates über 1200Grad Beiträge direkt auf Ihrem Gerät. Jetzt kostenfrei abonnieren!

 Consent Management Platform von Real Cookie Banner