Neueröffnung: Florim Flagship-Store Frankfurt

Mainmetropole ist Teil einer 2009 gestarteten Investition zur internationalen Imageförderung

Alle Beiträge über Fliesen im Überblick.

Florim tätigt weitere Investitionen für die Eröffnung neuer Flagship-Stores in den bedeutendsten internationalen Design-Bezirken. Nach der jüngsten Eröffnung in Singapur im vergangenen November wird die Gruppe am Donnerstag, den 27. Februar den Flagship-Store in Frankfurt einweihen.

Der Showroom – Hanauer Landstr. 175-179, 60314 Frankfurt am Main – ist ein Treffpunkt für den Austausch mit Planern und Architekten, eine Location für Events, Tagungen, Schulungen und vor allem ein Ausstellungsraum für die Keramikbeläge „Made in Florim”.

„Zu einem Zeitpunkt der allgemeinen Unsicherheit des Markts – erklärt Claudio Lucchese, Präsident von Florim Ceramiche – investiert unser Unternehmen weiterhin in die Eröffnung neuer Flagship-Stores, die es uns ermöglichen, direkt in strategisch wichtigen Design-Bezirken präsent zu sein, um uns den großen Planungsbüros zu nähern und das Produkt Made in Florim sowie die Verwendung großformatiger Platten für traditionelle Anwendungsbereiche wie auch für neue Anwendungen des Möbel- und Ladenbaus zu fördern. Nach den letzten Eröffnungen in Singapur und Frankfurt setzen wir 2020 mit der Einweihung zwei weiterer Showrooms in ebenso bedeutenden Großstädten unseren Internationalisierungskurs fort.“

In einer Straße mit vielen Showrooms für namhafte Marken gelegen, fügt sich der Flagship-Store in Frankfurt in den Rahmen des denkmalgeschützten Gebäudes von 1886, sehr gut ein . Die Ausstattung der Räume erfolgte ganz im Stil der bereits realisierten Showrooms des Unternehmens: der Florim Gallery in Fiorano Modenese (Modena) und den Flagship-Stores in Mailand, New York, Moskau und Singapur.

Modern und elegant, umfasst er mehr als 700 m2 Fläche, auf der die erfolgreichsten und schönsten Produkte der Marken der Gruppe (Floor Gres, Rex, CEDIT – Ceramiche d’Italia, Casa dolce casa – Casamood, Cerim und FLORIM stone) gezeigt werden. Designstarke Inszenierungen veranschaulichen das Gestaltungspotenzial und die Leistungsmerkmale der großformatigen Platten  (bis zu 160×320 cm in drei Stärken 6/12/20 mm). Der Bereich in der unteren Etage ist Meetings und Unternehmenspräsentationen vorbehalten.

Frankfurt ist integraler Bestandteil eines Weges, der 2009 mit der ersten Eröffnung eines Flagship-Store in Mailand eingeschlagen und 2014 in Moskau, 2015 in New York, 2016 erneut in Mailand mit dem Showroom CEDIT und 2019 in Singapur fortgesetzt wurde. In den kommenden Monaten werden zwei weitere Flagship-Stores in zwei internationalen Metropolen hinzukommen, die von entscheidender Bedeutung für die Architektur- und Projektszene sind.

Weitere Infos unter www.florim.com

Anzeige