Neuer Hagebaumarkt im bayerischen Deggendorf

Unternehmerfamilie Markmiller-Guggenmos beteiligt sich in Niederbayern

Die Unternehmerfamilie Markmiller-Guggenmos beteiligt sich seit dem 1. Januar 2024 an der Hagebaumarkt Deggendorf. Mit Beginn des neuen Jahres verfolgen die Gesellschafter eine gemeinsame Zukunftsstrategie: Zentraler Baustein ist die Eröffnung eines neuen Hagebaumarkts inklusive Gartencenter im niederbayerischen Deggendorf.

Der Profi-Fachmarkt, der seit 1992 in der Industriestr. 25 ansässig ist und gemeinsam von den Geschwistern Gertraud Guggenmos-Tändler und Ernst Guggenmos betrieben wird, arbeitet zukünftig mit dem Hagebaumarkt Deggendorf zusammen.

Eine Partnerschaft für die Zukunft

Das neue Jahr beginnt daher gleich mit einem Meilenstein: Die Unternehmerfamilie beteiligt sich zum 1. Januar am hagebaumarkt Deggendorf. Damit bündeln die Partner ihre Kräfte und errichten gemeinsam einen topmodernen Baumarkt, der unter hagebaumarkt Markmiller Deggendorf firmiert.

„Für uns als eigenständiges Familienunternehmen ist das ein bedeutender Schritt. Wir gehen diesen Weg, weil wir davon überzeugt sind, dass wir als Teil dieser neuen Partnerschaft, das Potenzial der Marke Hagebau noch weiter ausschöpfen“, sagt Gertraud Guggenmos-Tändler. Mit dem Jahreswechsel tritt die Unternehmerin in die Geschäftsführung der Hagebaumarkt Markmiller Deggendorf ein. Diese übernimmt den Profi-Fachmarkt Markmiller in der Industriestraße sowie die Mitarbeiter an diesem Standort.

Gertraud Guggenmos-Tändler betont, dass dieser Zusammenschluss auch eine Entscheidung für die Zukunft ihrer Mitarbeiter ist: „Viele unserer Mitarbeiter arbeiten schon lange für uns, teilweise seit ihrer Ausbildung. Diese Treue schätzen wir sehr. Dadurch können wir im harten Wettbewerb bestehen. Die Belegschaft kann sich auf uns verlassen und darauf, dass wir gemeinsam Lösungen finden werden.“

Topmoderner Baumarkt für Deggendorf

Der neue hagebaumarkt Markmiller inklusive Gartencenter entsteht ab Frühjahr 2025. Der Bau des 9.000 Quadratmeter großen Markts erfolgt auf dem hagebaumarkt-Grundstück in der Graflingerstraße in Deggendorf. „Unsere Kunden können sich auf viel Neues freuen, wie zum Beispiel eine größere und breitere Produktauswahl und einen guten Service für ihre Haus- und Gartenprojekte. Gleichzeitig werden sie aber auch vieles aus ‚ihrem‘ Profi-Fachmarkt wiederfinden. Wir wollen auch weiterhin Aktivitäten sowie Seminare anbieten.“

Auch Jan Buck-Emden, Vorsitzender der Geschäftsführung der hagebau in Soltau, freut sich über den Schulterschluss der beiden Gesellschafter. „Die Zukunftsinvestitionen der Unternehmerfamilie Markmiller-Guggenmos zeigen einmal mehr die Stärke unserer Kooperation. Unterm Strich profitieren alle: unsere Kunden am Standort Deggendorf, die Mitarbeiter und letztlich auch die hagebau.“

Anzeige