Nachhaltiges Bauen mit geprüften Dicht- und Klebstoffen von OTTO

Nachfrage nach "raumgesunden", emissionsarmen Produkten steigt kontinuierlich

Alle Beiträge über PP Otto im Überblick.

Nachhaltiges Bauen steht heute im Fokus der Baubranche – und das aus gutem Grund. Nicht nur, um die gesteckten Klimaziele zu erreichen, sondern auch, um die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner zu verbessern.

Immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit in Gebäuden. Die Nachfrage nach “raumgesunden”, emissionsarmen Produkten steigt kontinuierlich. Dabei bilden auch Dicht- und Klebstoffe keine Ausnahme. Deshalb lässt OTTO seine Produkte von unabhängigen, namhaften Instituten prüfen und zertifizieren.

Ein Schlüsselbegriff in diesem Zusammenhang ist EMICODE®. Diese Kennzeichnung ermöglicht es, Bauprodukte hinsichtlich ihres Emissionsverhaltens zu bewerten und kontinuierlich zu verbessern. Viele Dicht- und Klebstoffe von OTTO sind dabei als sehr emissionsarm beurteilt worden und haben die höchste Auszeichnungsstufe, EC 1Plus erhalten.

Umweltproduktdeklarationen (EPDs) bieten alle Informationen über den Lebensweg eines Produktes und dienen als Grundlage für die Berechnung der Ökobilanz eines Gebäudes. Bereits über 70 OTTO Produkte haben diese EPD-Zertifizierung, durch die sie nicht nur zur Errichtung umweltfreundlicher Gebäude beitragen, sondern auch den Zugang zu staatlichen Förderungen und Zertifizierungen ermöglichen.

Um im Dschungel der unterschiedlichen Nachhaltigkeitszertifizierungen den Überblick zu behalten, bietet OTTO als Service für Planer, Bauherren und Verarbeiter Nachhaltigkeitsdatenblätter zu den Produkten an, in denen die jeweiligen Prüfungen und Zulassungen detailliert und übersichtlich aufgelistet sind.

Weitere Informationen zum nachhaltigen Bauen mit OTTO Produkten, sowie zu den verschiedenen Zertifizierungen finden Sie unter: Nachhaltiges Bauen mit OTTO.

Anzeige

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner